Frage von WhiteSerpine, 105

Komische Erscheinung neben Bett gesehen?

Meine Freundin wollte abends einschlafen(muss vor 2 tagen gewesen sein) und hatte schon die Augen zu, dann überschlich sie plötzlich so ein komisches gefühl, und sie machte die Augen auf und sah eine geisterhafte gestallt wie in einem Bilderrahmen ganz blau mit brille und Krawatte, ebenfalls soll er eine aktentasche dabei gehabt habe. sie hat sich nicht erschreckt. sie hat sich nur ein bisschen gewundert da sie das noch nie gesehen hatte, sie dachte vlt. das ihre eltern ins zimmer kamen aber die waren schon vor 3.Stunden schlafen gegangen, sie hat sich zur Tür umgedreht um nicht doch zu gucken ob ihre Mutter ins Zimmer Gekommen ist doch da war niemand. Könntet Ihr ihr bitte helfen Bitte ernst nehmen.

Antwort
von fabi0821, 56

Ich denke das deine Freundin einfach müde war. Und der menschliche Versand bzw die Fantasie spielt einem gerne mal streiche.

Wie oft war man nicht schon mal in einem dunklen Raum und musste aufeinmal an Geister denken? Auf einmal wird einem mulmig... Alles reine Kopfsache

Kommentar von WhiteSerpine ,

meine freundin verschwendet keinen gedanken an geister und übernatürliche sachen, die ist so spießig aber hätte ich sie nicht wär ich ziemlich verloren,sie ist das netteste Mädchen überhaupt,und ich hab ihr auch erst nicht geglaubt als sie mir davon erzählt hat, ich habe ihr aber versprochen zu fragen und das tu ich jetzt 

Antwort
von Andrastor, 60

Das war entweder ein Halbtraum, also sie hatte den Eindruck da stünde jemand, weil sie schon geschlafen und geträumt hatte, oder kurz davor war

oder es war eine optische Illusion. Da unser Gehirn keine ungenauen Informationen mag, interpretiert es in die unklaren Angaben welche die Augen gemacht hatten, einfach etwas bekanntes hinein und das sind zu 99,9% menschliche Bilder.

Also in beiden Fällen nichts weswegen man sich Sorgen machen müsste.

Kommentar von WhiteSerpine ,

das klingt noch plausibel aber bei einer sehstärke bei 100% und 0,0 Tag und Nacht halte ich es kaum für möglich das sie etwas nicht mitbekommt, meiner Freunden fallen alle kleinigkeiten auf das ist allein schon echt krank 

Kommentar von Andrastor ,

Es geht hierbei nicht um die Sehstärke.

Wenn man versucht einzuschlafen oder wenn man schläft, hat man für gewöhnlich die Augen geschlossen und das Zimemr verdunkelt.

Öffnet man auf einmal die Augen, haben die, bis sie sich an die Umstände gewöhnen, Probleme genaues auszumachen. Zudem ist das Gehirn nicht auf der Höhe und neigt eher zu Fehlinterpretationen als normal.

Bis sich beides, Hirn und Augen normalisiert haben, kann es da leicht sein dass man optischen Illusionen unterliegt. Diese verschwinden, sobald beide auf einen gemeinsamen Nenner gekommen sind.

Kommentar von WhiteSerpine ,

kann ich nachvollziehen das problem ist sie hat ne schlafstörung ihr gehirn bleibt immer auf "voller power " auch wenn sie schläft sie hat einen sehr starken fluchtinstinkt und das lässt ihrem gehirn sozusagen keine ruhe deswegen fand ich es auch komisch als sie mich fragte ihr zu helfen ich hätte ihr gerne geantwortet aber ich war sehr überrumpelt ich habe immer noch keine sehr pausobel theorie zusammen 

Kommentar von Andrastor ,

Das Gehirn kann nicht "auf voller Power" bleiben wenn sie schläft, wäre das der Fall, wäre sie schon tot. Wie bei jedem Menschen durchläuft ihr Gehirn dieselben Phasen während des Schlafes. Wäre das nicht der Fall, würde sie nicht überleben.

Es kann sein dass sie einfach nur einen leichten Schlaf hat und deswegen schneller und leichter aufwacht als andere. Das hat aber nichts mit 100% Leistung zu tun.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten