Frage von Shiek123456789, 52

Komische Schicht auf Eichel nach Beschneidung?

Hallo Community,

Ich wurde vor 10 Tagen beschnitten. Ich war auch schon beim Urologen und der meinte der Heilungsprozess wäre "total normal".

Nur habe ich seitdem auf meiner Eichel eine weiße, glatte schicht die sich abziehen lässt/abwaschen lässt(sehr unangenehm)

Sie kommt immer wieder, egal was ich tue.

Ich vermute ja, es ist getrocknetes Sperma/Pipi oder sowas, da meine Eichel ja logischerweise am austrocknen ist.

Hat jemand beschnittenes ähnliche Erfahrungen gemacht?

Mfg

Antwort
von Quejon, 17

Hey Shiek,

Keine Sorge - höchstwahrscheinlich handelt es sich dabei um "Fibrin" - eine Art "körpereigenes Bepanthen", wenn man so will. Es fördert die Wundheilung. Tolle Sache! ;)

Also am allerbesten dran lassen und nicht rumpiddeln, das geht von selbst weg, wenn es nicht mehr gebraucht wird. :)

Und bis dahin weiterhin immer gut eincremen, Kemillebäder usw. aber das hat der Doc sicher bereits zur Genüge ausgeführt ;)

Eine gute Heilung noch,

LG,

Quejon:)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community