Frage von xxwhos, 91

Komische Mitbewohner?

Hallo, ich wohne in einem Haus und seit Wochen marschiert irgendein ein Tier (auch mehrere Tiere) Nachts auf die Fassade übern Balkon und weiter Richtung Eltern Schlafzimmer wo es sich dann so anhört als wär dieses Tier unterm Dach obwohl es nicht da reinkommen kann, da alles zu ist. Vorgestern habe ich es dann endlich kurz vorbei laufen gesehen Es war auf jeden Fall Braun und länglich. Habe vor paar Wochen auch mal einen Kot weggeräumt die auf meiner Matte gelegen ist. Braun und dabei war noch ein Roter Fleck.

Wir sind auch schon auf der Suche nach Wildkameras aber bis jetzt haben wir noch nichts gefunden.

Wisst ihr vielleicht welches Tier das sein kann und wie man sie los werden kann.? Wir haben auch noch Katzen und haben dann nicht so ein gutes Gefühl wenn sie Abends mal nicht reinkommen wollen und sie draußen sind und diese Tiere auch..

Danke

Antwort
von SiViHa72, 48

Vielleicht kriegt Ihr Besuch von einem Marder?

Die können auch mal recht laut werden,w enn ihnen ws nicht passt. Ca katzengroß, dunkelbraun war der, der bei uns hauste.. bis ihm die Eule zu sehr auf den Nerv ging, die da auch ei9ne Bleibe hatte.


https://www.ruv.de/ratgeber/bauen-wohnen/sicher-sorglos/marder-im-haus


PS: Sie können auch gut klettern.. bei uns ist er über nen Baum auf die alte Sandsteinfassade und dort unter der Dachtraufe durch.


Antwort
von Pauli1965, 53

Es könnten Marder sein.

Antwort
von joheipo, 37

Klingt nach einem Marder. Leg Dich mal mit einer Kamera auf die Lauer.

Antwort
von ArchEnema, 26

ich wohne in einem Haus

Ich auch, so ein Zufall. ;-))

Es war auf jeden Fall Braun und länglich

Braun, länglich, kackt rum, rumpelt und wohnt unter dem Dach... wird wohl ein Marder sein!

https://de.wikipedia.org/wiki/Steinmarder

Antwort
von Zanora, 26

Es könnte ein Marder sein! Kot von Ratten sind eher rund.
Kot von Mardern sind länglich. Mit dem roten Punkt denke ich war es ein Kern oder sowas was nicht verdaut wurde.
Marder bekommst schlecht wieder los und Marder passen durch die kleinsten Schlupflöcher!!

Antwort
von schnupferich, 28

Du brauchst auf jeden Fall keine Wildkamera. Es wird sicherlich ein Marder sein. Google mal nach Bildern. Vielleicht erkennst du da einen wieder ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten