Komische Käfer im Bett bzw auf Hund?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

na  wenn dein  bruder "stiche " hat   = das  werden  flohbisse  sein .

kämm den hund mal durch und  wenn du  dann schwarze /braune  bröckchen  findest,  verreib  die mal auf  FEUCHTEM papier -wenn diese  bröckchen sich dann  rotverfärben , dann  ist es flohkot und  dein hund hat flöhe .

dann aber  schnell zum tierarzt und  von dort  ein spot- on  kaufen-- advantag  ist nicht schlecht -- bitte kein frontline.

das bett  deines bruders bitte   total abziehen  und bei mindestens 60 grad waschen -- die matratze  sollte  gut abgesaugt  werden -das bett selber an die seite schieben und  unterm bett alles wegräumen und auch dort mit sehr  heißem wasser  wischen  --die fußleisten dort  unbedingt intensiv absaugen   sowie das gesamte zimmer -- diesen stabsaugerbeutel dann nach  dem  saugen unbedingt  DIREKT In die  AUßENTONNE  bringen und  entsorgen -- nicht mehr weiter nutzen .

alle liegeplätze  deines hunde( decken , kisssen ,stofftiere usw.) bitte -soweit das möglich ist -in 60 grad  waschen  und ansonsten  abwaschen ,so  heiß es geht .für plätze ,die  du nicht waschen kannst holt ihr euch bitte ein flohpuder und  besteut  diese stellen damit ..aber  NIEMALS DAS TIER !!!!!!! das mittel muß einige stunden einwirken -- auf die nutungsangaben  achten .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von eggenberg1
28.11.2015, 12:57

danke   fürs  sternchen  . ich hoffe, ihr konntet  der" invasion" herr  werden. --notfalls  das ganze programm noch mal wiederholen,  so in einigen  wochen , wenn die   jungen flöhe aus  den  nicht  erreichten eiern  schlüpfen  -auch  de r hund sollte nach ca  4-6  wochen noch einmal ein spot -on  bekommen .er wirkt  dann als lebender  flohkiller und wenn  dann allesokay ist,  müßte euer hund einmal entwurmt  werden, weil  flöhe  würmer  übertragen  -aber  bitte  - ein-zwei  wochen warten  nach der letzen spot- on auftragung , damit  der hund nicht  überlastet wird mit giften !

0

Hört sich für mich auch nach Hundeflöhen an, was auch öfters mal vorkommt. Wenn man die im Fell sucht und die kriegen Licht, versuchen sie sich immer zu verstecken.

Dagegen gibts gute Flohmittel. Normalerweise gehen die Hundeflöhe im Bett irgendwann von alleine ein, aber bis dahin können sie regelmäßig beißen. Das beste Mittel zur Zeit wäre Matrazen und Bettwäsche den Tag über ins freie Stellen. Die Kälte tötet alle Flöhe ab. Zusätzlich sollte man das Bettgestell gründlich absaugen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

härt sich nach Läusen an google dochmal und schau ob die "Käfer" vom Hund auch so aussehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

schon mal an flöhe gedacht ???

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von UniCorn905
24.11.2015, 13:48

Ich mach mal so n Test mit Hund wegen Flöhe

0
Kommentar von LumpiInvictus
24.11.2015, 13:50

Flöhe hüpfen rum, von daher sind diese auszuschließen

0

Was möchtest Du wissen?