Frage von Niko175, 74

Komische Geräusche und Erscheinungen?

Hallo, vorab ich glaube weder an Geister noch an übernatürliche Wesen und co. Seitdem ich mit meiner Familie ins Haus meines verstorbenen Vaters gezogen bin sehe und höre ich immer wieder komische Dinge. Ich hatte schon ein mulmiges Gefühl in dem Zimmer zu schlafen wo mein Vater verstorben ist, aber ich denke das dass ja normal ist. So gut wie jede Nacht, höre ich wie die Holzdielen knarren als ob jemand darüber gehen würde. Das Geräusch wird immer lauter und es fühlt sich so an als wenn "es" immer näher zu mein Bett kommt. Außerdem höre ich öfters, wenn mein Fenster auf ist, wie jemand die Forte aufmacht? Immer wenn ich hinschaue sehe ich nichts nur das sie aufeinmal offen ist! Oder plötzlich geht mein Fernsehr an? Ich versteh das alles nicht und bitte um Rat. Ich habe auch schon mit meinen Eltern darüber gesprochen doch die glaubten mir nicht und meinen das wäre nichts. Die Nächte sind so schlimm für mich, ich kann kaum schlafen und schwitze extrem? Bitte hilfe..

Antwort
von conelke, 38

Kann sein, dass Du auf das Haus übersensibel reagierst und sich vieles in Deinem Unterbewussten abspielt und Dir Dinge einbildest. Nimm Dir vielleicht ein anderes Zimmer. Ansonsten musst Du nochmal mit Deinen Eltern sprechen.

Sprich mal mit einem Geistlichen über Deine Erscheinungen...


Kommentar von Niko175 ,

Meine schlimmste Erfahrung war, als ich die Zimmertür etwas aufgelassen habe und aufeinmal ein Schatten gesehen habe? Ich weiß man sagt das wäre Einbildung aber das kam mir so Real vor

Kommentar von conelke ,

Ich kann Dir nicht sagen, was da in dem Haus wirklich abgeht. Viele Menschen glauben ja an etwas Übernatürlichem oder das Geister verweilen, wenn sie keine Ruhe finden. Wie gesagt, vertraue Dich doch mal einem Geistlichen an in der Kirche an. Vielleicht kann er Dir raten.

Vielleicht will Dein Vater auch nur schauen, ob es Dir gut geht, jetzt wo Du in seinen vier Wänden lebst.

Kommentar von Niko175 ,

Hm, okay danke

Antwort
von jackjack1995, 4

Ich könnte mir vorstellen, dass es dein verstorbener Vater ist, auch wenn du an solche Dinge nicht glaubst.

Aber Verstorbene, die mit ihren Familienangehörigen eng in Verbindung gestanden haben, spuken auch noch nach ihrem Tod meist in der Umgebung herum, in der sie gestorben sind.

Und außerdem ist es ja dein Vater.

Deshalb brauchst du eigentlich keine Angst zu haben.

Diese ganzen Zeichen mit dieser Erscheinung eines Schattens, der von alleine angehende Fernseher und diese aufgehende Forte, dass alles sind vielleicht Zeichen von deinem verstorbenen Vater.

Er versucht bestimmt, sich mit diesen ganzen Zeichen auf sich aufmerksam zu machen, weil er dir vielleicht noch etwas sagen wollte und noch etwas wichtiges zu erledigen hat und dazu braucht er vielleicht deine Hilfe und deshalb versucht er, sich mit diesen ganzen Zeichen auf sich aufmerksam zu machen.

Vielleicht hängt er noch an dem Haus, würde gerne noch bei euch bleiben, will sich vielleicht von dir verabschieden oder dir einfach nur sagen, dass er dich vermisst oder lieb hat.

Habt ihr euch gut verstanden?

Wenn ja, dann ist es möglich.

Wenn ihr euch nicht gut verstanden habt, dann ist es vielleicht möglich, dass er um Verzeihung hofft.

Und ansonsten hängt er vielleicht noch an dem Haus, würde gerne noch bei euch bleiben, will sich vielleicht von dir verabschieden oder dir einfach nur sagen, dass er dich vermisst oder lieb hat.

Wenn du nicht allzu viel Angst hast, kannst du auch mit ihm über Klopfzeichen kommunizieren.

Frage: "Vater, bzw. Papa, wenn du hier bist, klopfe zwei mal."

Wiederhole diesen Satz, bist du zwei mal ein Klopfen hörst, was ja bedeutet.

Dann kannst du ihm auch Fragen stellen.

Fragen, die mit ja oder nein zu beantworten sind.

Sage, wenn du zwei mal dieses Klopfen gehört hast: "Wenn deine Antwort nein lautet, klopfe einmal."

Du kannst ihm auch sagen, dass er sich keine Sorgen machen braucht und jetzt gehen kann, damit er beruhigt ist.

Aber da du oben geschrieben hast, dass du an so was nicht glaubst, ist das wohl doch nix.

Ich erwähne es trotzdem, falls du es doch irgendwann machen willst.

Ansonsten kann es auch durch Schlafmangel und Stress kommen und auch unbewusster Stress kann diese Erscheinungen hervorrufen.

Wahrscheinlich versucht dein Unterbewusstsein die Trauer auf diesem Wege zu verarbeiten.

Und je mehr man sich in diese Sache reinsteigert, hat man immer mehr solche Erscheinungen.

Ansonsten versuch dich abzulenken und denke an was anderes.

Wenn das nicht funktioniert, dann ist es vielleicht doch dein verstorbener Vater, der die ganze Zeit versucht, mit diesen ganzen Zeichen auf sich aufmerksam zu machen, weil er dir noch etwas sagen wollte, noch an diesem Haus hängt, noch etwas wichtiges zu erledigen hat, er dafür deine Hilfe braucht oder noch nicht gehen möchte.

Oder wechsel einfach dein Zimmer.

Oder stelle für eine Nacht mal eine Kamera an der Stelle auf, wo du denkst, dass deine Erlebnisse sich häufen und lasse sie per Videoaufnahme laufen.

Am nächsten Tag schaue dir das Videomaterial der letzten Nacht an und dann weißt du vielleicht, was das Problem ist.

Oder auch mal eine Kamera in Richtung Forte aufstellen.

Antwort
von Peppi26, 33

Mach dir nachts leise radio an, dann hörst du es nicht mehr!

Kommentar von Niko175 ,

Ja, aber ich hab trotzdem sowas von angst das irgendwas passiert

Kommentar von silberwind58 ,

Wenn das was Böses wäre,dann wäre schon längst was passiert. Ich denke,das wird nichts Böses sein aber makaber ist es trotzdem.

Antwort
von Andrastor, 15

Holz arbeitet. Schwankungen in der Temperatur und der Luftfeuchtigkeit sorgen dafür dass es sich ausdehnt und zusammenzieht. Dies erzeugt natürlich ein Knarzen, dass, vor allem Nachts, menschlichen Schritten sehr ähnlich klingt.

Elektrische Geräte die sich von alleine ein oder ausschalten haben technische Defekte. Wackelkontakte und Spannungsschwankungen im Stromkreis können dafür die Ursachen sein. Überprüfe die Anschlüsse und trenne sie nachts vom Stromkreis (spart Energie).

Was eine Forte am Fenster sein soll, weiß ich nicht. Aber ich vermute dass es Tiere sein könnten. Marder zum Beispiel.

Antwort
von silberwind58, 33

Dafür habe ich auch keine Erklärung aber ich würde einfach das Zimmer wechseln! Wenn Deine Eltern das nicht ernst nehmen oder glauben,könnten die ja Dein Zimmer als Schlafzimmer benutzen und Du nimmst Ihres.

Kommentar von Niko175 ,

Ja, ich habe das schoneinmal für eine Nacht gemacht trotzdem kamen solche Erscheinungen zwar nicht die selben aber auch komische..

Kommentar von silberwind58 ,

Du könntest ja auch mal im Zimmer Deiner Eltern schlafen,ob dann was passiert und die das auch mit bekommen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten