Komische Gefühle und Angst in der Pubertät?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hey :)

Ich denke du solltest vielleicht etwas tun wie zB lesen oder Serien schauen. Wenn du dich jedoch einsam fühlst, schreibe deinen Freunden oder setze dich einfach mal zu deiner Familie! Die Pubertät kann sehr,sehr schwer sein, aber man kommt drüber hinweg und lernt unglaublich viel. Zudem bekommt man in der Pubertät oft das Gefühl Eltern sind gegen einen oder man will nichts mit ihnen unternehmen. Aber sie lieben dich bedingungslos und das wird auch so bleiben, du kannst immer auf sie zählen!!

Grade weil du Fußball spielst hast du eine gute Möglichkeit Kontakte zu knüpfen, ihr habt sicher ähnliche Interessen und könnt richtig gute Freunde werden.

Bau auf die Menschen bei denen du weißt dass du ihnen vertrauen kannst und sie dir gut tun. Oder überwinde dich vielleicht mit deinen Freund/en rauszugehen und neue Leute kennen zu lernen. Oder auch in der Schule. Du solltest dich während der Schulzeit natürlich auf die Schule konzentrieren, aber Kontakte zu knüpfen um nachmittags zu Chillen ist sicher nicht verkehrt ;) Sich bei den Hausaufgaben helfen und danach zocken oder kicken? 

Mach dir nicht so einen großen Kopf, sondern lebe einfach. Du bist noch so jung! Ich bin zwar auch erst 18 aber hab schon sehr viel erlebt und ich kenne das Gefühl. Aber wenn du meinst es wäre andauernd da, geh vielleicht mal zum Arzt, deiner Mutter/Vater/Geschwister oder Psychologen und erkläre ihm genau, ohne Scham wie du dich fühlst. Diese Personen kennen dich besser, und können das besser beurteilen als ein Fremder :)

Ich wünsche dir alles Gute, du bekommst das schon hin das gehört zum Erwachsen werden! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von cemalT
07.11.2016, 00:15

wow danke für die antwort .erscheint mir echt hilfrich . danke :)

1

Ich denke das du dich alleine fühlst. Treff dich einfach mal mit deinen Freunden und tu etwas was euch allen Spaß macht! 😃 Aber bitte NICHT anfangen zu kiffen!! xD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von cemalT
07.11.2016, 00:16

hahaha ok danke :D

0

Durchhalten. In der Pubertät geht die Gefühlswelt eines Kindes in die eines Erwachsenen über. Es gibt Phasen der Traurigkeit und Depression. Aber auch Phasen der Glückseligkeit und Euphorie. Ich hab das zum Glück schon hinter mir, ich kann dir einen Rat geben, der bei mir Wunder wirkte: Musik hören. Schöne, lustige und schnelle Musik, die dir ein Lächeln aufs Gesicht zaubern. Jeder Mensch hat Lieblingsmusik, die ihm eine Gänsehaut über den Rücken laufen lässt. Such dir deine und hör sie ganz laut, wenn du dich wieder mal ganz alleine fühlst.

Ich hoffe, der Trick hilft auch bei dir

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?