Frage von girl277, 212

Komische Frage aber; was machen die Mädels in Afrika wenn sie ihre Tage haben?

Das interessiert mich, was benutzen die da und was machen sie? Ich meine in Afrika die ganz armen die nichts haben.

Antwort
von priesterlein, 133

Aus der Quelle: Rinde, Schlamm, Zeitung

Quelle: http://www.huffingtonpost.de/2014/04/11/ruby-cup_n_5131351.html

Kommentar von Repwf ,

Na, solange die noch zur Schule gehen sind sie nicht arm...

Aber davon ab ist das eine reine Werbezeiten der Firma, oder?

Deutlich logischer als Schlamm und Co: Handtuch und Co passend gefaltet! Klappt bei Babypopos und Windeln (keine pampers) ja auch! 

Kommentar von priesterlein ,

Ich war nicht in Afrika und habe die Mädchen auch nicht dazu befragt. Ich nahm an, dass sie, auch wenn es eine Produktvorstellung ist, dort trotzdem sich nicht ausdenken, was der Status Quo für manche ist. Wenn du es besser weißt, könntest du eine Antwort schreiben, damit der Frager das vielleicht mitbekommt.

Antwort
von Repwf, 88

Wenn Sie Stoff und Hosen kennen haben sie alles was sie zum vorlegen brauchen! Da heißt es halt : auswaschen, trocknen und wieder nutzen!

Und Völker ohne Textilien leben Ansich sehr viel natürlicher und gehen sehr offen mit ihren körperhaften um! 

Tiere zB putzen sich regelmäßig und gut ist...

Antwort
von Matahleo, 92

Afrika ist mal ein riesiger Kontinent und man kann und darf das so gar nicht verallgemeinern.

In naturnahen Völkern ist es häufig so, dass die Mädels oder Frauen das Dorf verlassen solange sie ihre Tage haben. In der Natur wird sich dann halt gereinigt und das wars.

Wenn sie, wie in vielen Gegenden Afrikas doch schon zivilisiert sind, dann nehmen sie entweder Binden oder Tampons oder, wenn sie wirklich nichts haben, dann wird die Unterhose einfach täglich gewaschen. So ist das halt.

Ganz natürlich eben.

Aber wie schon gesagt, es ist ein Kontinent mit vielen verschiedenen Gesichtern, Religionen, Kulturen.

LG Mata

Kommentar von JoJoPiMa ,

http://www.femmeinternational.org/femme-kits.html (wegen der Ausgrenzung von der Schule usw)

Wird auch ruby cup genannt. 

Kommentar von Matahleo ,

the ruby cup kannte ich noch nicht, aber ich habe mir die Seite angesehen und bin total begeistert. Tolle Sache, bei der ich mir vorstellen könnte, sie überalll auf der Welt einzusetzen. Danke für die Info, echt klasse.

Kommentar von JoJoPiMa ,

Gerne.

Antwort
von halloschnuggi, 54

Afrika ist nicht gleich armut oder wüstw ok bischen ärmer als de schon aber da gibt es auch menschen die ein gutes leben führen und da ist es die binde bei villeicht ganz armen gebieten kann es stück stoff sein...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten