Frage von marieblabla1801, 39

komische fliegen im wohnzimmer?

hallo ihr, also seit ein paar tagen haben wir so seltsame fliegen am esstisch.. Früher hatten wir so ein paar obstfliegen was ja normal ist aber seit ein paar tagen gibts gar keine obstfliegen mehr sondern nur diese komischen fliegen. also so schwarze kleine wie normale fliegen nur kleiner... also ein bisschen größer als obstfliegen. die fliegen auch irgendwie langsam und ich bin verwirrt woher kommen die und was wollen die denn bitte? danle im voraus

Antwort
von Brunnenwasser, 14

Ohne Foto wird es schwierig, aber falls es Trauermücken sind check mal die Blumenerde Deiner Pflanzen. Als wirksamstes Mittel erweisen sich dann sog. Gelbfallen und gefüllte Behältnisse (je bunter desto besser) mit Wasser darin. Die Fliegen stürzen sich dann förmlich in das Wasser.

Antwort
von marit123456, 18

Das könnten Trauermücken sein, die aus der Erde der Pflanzen kommen.

Die lassen sich prima mit Gelbtafeln fangen. Das sind klebrige Plastikstückchen in der Farbe gelb. Gibt es in gut sortierten Supermärkten, im Baumarkt, oder bei Raiffeisen.

Kommentar von marieblabla1801 ,

ja gestern waren 2 von denen im badezimmer... aber in der küche das sind andere

Kommentar von marieblabla1801 ,

und danke

Kommentar von marit123456 ,

Ich hab auch grad beide Fliegenarten im Haus. Und gegen beide was zur Hand :-)

Antwort
von Vivibirne, 9

Die kommen aus der Erde deiner Pflanzen (hört sich an wie ein horrorfilm..) und heißen Trauermücken.

Antwort
von Vivibirne, 7

Die kommen aus der Erde deiner Pflanzen (hört sich an wie ein horrorfilm..) und heißen Traumfliegen.

Antwort
von Sisalka, 13

Also ernsthaft jetzt oder weil es Sonntag Abend und schon etwas später ist?

Fenster auf und raus scheuchen. Eine Befragung der Fliegen ob ihrer Absichten wird sicher nicht viel bringen. Denn was wollen Fliegen denn schon - außer fliegen. Fressen? In diesem Sinne, viel Spaß beim Fliegenfang.

Kommentar von marieblabla1801 ,

hahah nein die nerven halt es werden immer mehr und ich weis dass es so fragen hier gibt also komm mir nicht mit ernsthaft.. die vermehren sich bestimmt irgendwo hier

Kommentar von Sisalka ,

Wenn's größere Mengen sind und es sehr schnell geht, hast du im Zweifelsfall doch Fruchtfliegen. Die werden größer als du denkst, können richtige kleine Minifliegen sein, nicht nur Kleckse. Falls es welche sind, nimm eine Plastikschüssel und leg ein paar Obstreste rein. Leg einen Glasdeckel, Glasteller oder sonst Teller so drauf, dass noch ein kleiner Spalt bleibt. Der Teller sollte aber groß genug sein, um den Topf vollständig zu bedecken. Lass das über Nacht stehen. Am Morgen schiebst du schnell den Deckel fest auf die Schüssel und trägst das Ganze nach draußen. Da hebst du den Deckel - und hast im Zweifelsfalle das ganze Fliegenzeug eingefangen und bist sie dann auch gleich los :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community