Komische Flecke auf dem Penisspitze?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Welchen Grund sollte dein Urologe, dir irgend einen Mist zu erzählen? Solltest du ihm nicht vertrauen, solltest du darüber nachdenken, den Arzt zu wechseln. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Urologe hat da wohl bessere Bedingungen, den Zustand deiner Penisspitze zu beurteilen, wie wir hier ... ohne Anschauungsmaterial.

Vertrau doch eher ihm, als uns ... nur, weil du deinen Pessimismus bestätigt haben möchtest, nene, da musst du nun durch. Dein Penis hat nix, bist nur ein wenig ruppig zu ihm gewesen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In den "besonders dunklen Ecken" des menschlichen körpers herrscht meist eine "gewisse Feuchtigkeit", weil diese"Stellen" ja IMMER bekleidet sind. Der besuch einer öffentlichen Toilette (zum Sitzen) birgt die Gefahr, dass man (gerade als Mann) mit dem Dödel über die "Brille" schlappt, oder dass der vorn am Beckenrand an die Keramik kommt, an der irgendein "Vorsitzender" Keime auch Pilze hinterlassen hat. Auf diese Art kann Mann sich schnell mal was "einfangen", was man gern wieder los wäre.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist das was der Arzt gesagt hat?

Du schenkst irgendwelchen Leuten im Internet mehr Glauben als ihm? Da läuft etwas schief.

Wenn du Angst hast, dass er falsch liegt, geh zu einem anderen Arzt und hol dir eine weitere Meinung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ach du Armer!

Da hilft nur eins: ich würde ihn niemandem zeigen, immer schön unter Verschluss halten. Sonst gruselt sich noch jemand davor!

Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Glaubst Du ernsthaft, in diesem Schülertreff auf Leute zu stoßen, die mehr wissen als Dein Urologe nach 8 Semestern Studium?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vertrau dem Arzt, der macht keinen Mist. Beobachten und weiterfahren.😉

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung