Kann man eigentlich beeinflussen ob und wie beim Orgasmus das Sperma spritzt?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ja und Nein. Der Verlauf der Harnröhre, die Vorhautspitze ggf, an oder über der Harnröhrenöffnung könnte ein Spritzen verhindern.

Ansonsten ist es unterschiedlich.Eine festere Spermakonsistenz,so in der Jugend könnte spritzen verhindern.

Die Stärke der Erregung,vor allem mehrfach anschwellend und nachlassend wird am ehesten den Samen spritzend austreten lassen.

Beste Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also... du kannst beeinflussen ob es spritzt... ja... hör einfach früh genug auf, dann kommt auch nichts. Einfach, oder?

Wie es kommt... was meinst du wie es kommt? Die Richtung änderst du indem du den Glied in andere Richtungen hältst und ansonsten kann ich mir deine Frage mit 'und wie es kommt' nicht erklären...

Aber ich sage dazu nur: Probieren geht über studieren.

Gruß,
Lyan15

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von alexiiiiii
21.11.2016, 18:51

bei mir spritzt es immer raus aber es gibt ja auch welche bei denen es einfach nur so raus läuft das meine ich damit

1
Kommentar von Startrails
21.11.2016, 18:53

Die Richtung änderst du indem du den Glied in andere Richtungen hältst

Links, rechts, oben, unten - oh man, ich habe gerade Kopfkino :D

1

Man(n) kann durchaus trockene Orgasmen bekommen. Mit entsprechendem PC-Muskel-Training ist das gar nicht so schwer.

Insofern ist es möglich, den Samenerguss zu steuern (spritzen oder fließen lassen), aber auch ihn zu unterdrücken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,  einfach zwischendurch mal anhalten,  aber nicht warten bis er schlaff wird.  Dann weitermachen,  dann wieder aufhören, usw. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja du kannst es druckartiger machen und in Schüben denn wie du beim urinieren anhalten und schneller und stärker machen kannst kannst du das da auch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung