Frage von Pfannkuchen61, 434

Komisch!Wieso wird Hr. Gauland von der Frau Merkel so heftig kritisiert und Hr. Erdogan nicht?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von KaterKarlo2016, 186

Guten Tag,

weil die Angelegenheit mit Hr.Gauland eine innenpolitische Angelegenheit dar stellt und die mit Hr. Erdogan eine außenpolitische, die weltweit beobachtet wird.

KaterKarlo2016

Kommentar von Pfannkuchen61 ,

Dafür drückt man sehr  gerne beide Augen zu :-))

Antwort
von Ifosil, 155

Da besteht schon ein enormer Unterschied, Erdogan ist ein Staatschef und der Gauland ist in einer "feindlichen" Partei. Ist doch logisch, dass die Merkel da klar unterscheidet.
Das ist nun mal so in der echten Politik, es gibt Leuten, denen kannst was gegen Kopf werfen und Andere hingegen sind zu heikel und können Staatskrisen auslösen.

Antwort
von clemensw, 209

Weil Fr. Merkels politisches Überleben derzeit von dem schäbigen Flüchtlingsdeal mit der Türkei - sprich vom Wohlwollen Erdogans - abhängt.

Da kuscht sie dann lieber...

Kommentar von Pfannkuchen61 ,

Kuschen ist aber noch milde Ausgedrückt :-)

Kommentar von clemensw ,

Man kann auch Kotau dazu sagen... es ist und bleibt unwürdig.

Kommentar von Pfannkuchen61 ,

Kriechen ist eher das passende Wort

Antwort
von Suboptimierer, 205

Frau Merkel hat mal jemanden kritisiert? Ich höre immer maximal bei ihr, dass etwas gemacht wird oder nicht gemacht wird und wohin man sich bewegen will, aber selten Kritik über Personen oder deren Ansichten.

Ich finde auch nicht, dass es ihre Aufgabe ist, andere zu kritisieren. Sie soll nur sagen, wo es lang geht.

Kommentar von Pfannkuchen61 ,

Sorry ...Die Dame  lässt Kritisieren :-))

Antwort
von Esme61, 116

Merkel nannte die Äußerung von Gauland niederträchtig, ja und? Herr G. ist kein Staatschef, wo Frau Merkel sich zügeln muss der Diplomatie wegen.

Zum anderen war der Herr G. bis 2013 ja noch Mitglied der CDU, ganze 30 Jahre lang. Da wird es Frau Merkel schon wundern, wie ein Mensch so über Jahre werden kann.

Obwohl - so ganz integer ist Herr Gauland seit der Gauland-Affäre ja sowieso nicht mehr, wie ein Brief des hessischen Verwaltungsgericht bemerkt:

Ein Briefverkehr der 5. Kammer des Hessischen Verwaltungsgerichts von
2000 belegt: „Im Nachhinein hat sich herausgestellt, dass diese Angabe
[die Versicherung an Eides statt durch Alexander Gauland] unrichtig
war.“

https://de.wikipedia.org/wiki/Aff%C3%A4re_Gauland

Kommentar von Pfannkuchen61 ,

Die Gedanken und tun ist ja nicht neu von Hr. Gauland andere Christlichen Mitglieder haben ja auch noch mehr Dreck am Stecken....Lieferungen von Militär an 3 . Welt Länder und Diktatoren u.a.....Verhinderungen der Steuer CD usw...

Für mich ist es schon Lachhaft wie man mit der Konkurrenz AfD umgeht ....Achja möchte nicht die CSU der AfD die Wähler abnehmen.

SPD wird auch bald Geschichte sein weil sie den @rsch nicht hochbekommen und das elendige treiben der Merkel noch mitspielen.

Antwort
von lepetiteprince, 185

ich glaube das sind 2 ganz verschiedene sachen. herr gauland hat einen deutschen mit migrationshintergrund indirekt wenn nicht sogar sehr direkt beleidigt

Kommentar von Pfannkuchen61 ,

Dafür wurde er auch zurecht  kritisiert.

Aber mein Gedanke ist Wieso die Dame viel schlimmere Menschen nicht so derart kritisiert.

Kommentar von lepetiteprince ,

ich weiss es nicht das einzige was ich mir vorstellen kann ist, dass es - meiner meinung nach- schwieriger ist jemanden grundsaetzlich und ganz allgemein aufgrund seiner ideale etc zu kritisieren, als aufgrund einer konkreten aeusserung

Expertenantwort
von atzef, Community-Experte für Politik, 84

 Der lügende Meineidling Gauland (s. wiki-Stichwort Gaulandaffäre) ist dein deutscher Politiker, der sich rassistisch geäußert hat.

Erdogan ist Staatspräsident eines anderen Landes. Da gebieten die Spielregeln der Diplomatie andere, zurückhaltendere Formen der Kritik. Ansosten hat sich Merkel, bzw. ihr Sprecher, auch schon, eben mit der nötigen diplomatischen Zurückhaltung, kritisch zu Erdogas Politik geäußert.

Kommentar von Pfannkuchen61 ,

Gauck war auch schon drüben und hat diplomatisch kritisiert.

....und was hat es gebracht ??? die Gefängnisse sind jetzt voll von richtigen Demokraten und Kritiker.

Kommentar von atzef ,

Fortschritt im Allgemeinen läuft auch nur sehr selten und in eher kurzen historischen Momenten über Prachtalleen ab, sondern zumeist über verschlungene Trampelpfade durch den Dschungel mit unvermeidlichen Umwegen. :-)

Kommentar von Pfannkuchen61 ,

Die Axt im Walde :-)

Antwort
von LienusMan, 116

Herr Erdogan ist ein ausländisches Staatsoberhaupt.
Da ist der Umgangston ganz anders, diplomatisch eben.

Kommentar von Pfannkuchen61 ,

Genau so werden ewwe (eben) ausländische Staatsoberhäupter erst stark gemacht mit Diplomatie siehe Assad oder Gaddafi

Kommentar von LienusMan ,

Du glaubst doch nicht, dass Merkel das toll findet was da in der Türkei paasiert bzw, dass sie das nicht anspricht. Nur eben nicht öffentlich, das passiert alles hinter verschlossenen Türen. Und vergesse eine Sache nicht, die Türkei ist unser Verbündeter. Wenn du unstimmigkeiten mit jemandem hast, der dir nahe steht (Freunde, Familie) dann versuchst du doch auch das erstmal unter 4 Augen zu klären, bevor du ihn/sie vor anderen runtermachst.

Antwort
von nettermensch, 186

das macht frau merkel gegenüber erdogan etwas scharmanter.

Kommentar von Pfannkuchen61 ,

Ja ...in dem Sie....( großes Kopfkino )

Kommentar von nettermensch ,

wie, in dem sie was

Kommentar von Pfannkuchen61 ,

hmmm ..indem sie Ihn den Rücken grault ..neee..

Antwort
von Interesierter, 215

Weil Herr Erdogan ein Staatschef ist. Die Türkei ist in der Nato und die Türkei ist nicht ganz unbeteiligt an der ganzen Flüchtlingsdebatte. Deutschland muss daher einen Weg finden, mit der Türkei und auch mit H. Erdogan klarzukommen, auch wenn man das eigentlich nicht mag.

Herr Gauland hat eine rassistische Erklärung abgegeben. Er hat seine Schelle gekriegt und gut ist die Sache. Es stünde ihm einfach nur gut zu Gesicht, sich bei H. Boateng zu entschuldigen. So macht man das als anständiger Mensch.

Kommentar von Krautner ,

Bis jetzt die einzige vernünftige Antwort hier :D^^

Kommentar von Pfannkuchen61 ,

Stimmt Hr. Gauland hat seine Schelle bekommen die er auch Verdient hatte.

Aber das Paradoxe ist halt das die Dame bei anderen auch bei Steuersünder und andere Milliardäre gerne kuscht .

Kommentar von Interesierter ,

Bei wem denn beispielsweise?

Kommentar von Pfannkuchen61 ,

Uli zum Beispiel oder so einige Banken und Industrie ( VW ) zB.

Kommentar von wurzlsepp668 ,

echt? Angi kuscht vor Uli? (ich gehe mal davon aus, dass Du Uli Hoeneß meinst ...) ... nur weil sie ihm nach einem Finale die Hand geschüttelt hat?

komische Ansichten ....

Antwort
von Neutralis, 157

Weil Hr Gauland ein unwichtiger Typ ist, der nicht zurückschlagen kann , und Hr.Erdogan der Präsident eines Landes.

Kommentar von Pfannkuchen61 ,

Achso....ich habe immer gemeint das die AfD eine Konkurrenz der Merkels CDU ist die man so gerne beiseite schieben möchte.

Kommentar von Neutralis ,

Die AfD ist keine Konkurrenz für Merkel, sondern für das rationale Denken. 

Kommentar von Pfannkuchen61 ,

Die anderen stehen für das Wohl der Deutschen da ...die anderen für das Wohl des Kapitalismus oder des Geldes.

Kommentar von Neutralis ,

Und die AfD steht deiner Meinung nach für was ?

Kommentar von Pfannkuchen61 ,

Wohl der Deutschen

Kommentar von wurzlsepp668 ,

klar, die AfD steht für das Wohl der Deutschen .......

mein Lachanfall für diesen Tag ist gesichert ......

Du hast Dir das Parteiprogramm noch nicht durchgelesen, oder?

die AfD will die soziale Absicherung auf staatlicher Seite MASSIV kürzen ....

Kommentar von Pfannkuchen61 ,

Jo und die CDU / CSU sorgt für Gerechtigkeit :-)))  selten so gelacht

Kommentar von wurzlsepp668 ,

womit bewiesen wäre, dass Du von Politik geschweige denn vom Parteiprogramm der AfD keinerlei Ahnung hast ........

Kommentar von wasdas11 ,

die afd ist und wird niemals eine Konkurrenz sein

Kommentar von Pfannkuchen61 ,

Haha ...die Dummverkäufer haben jetzt ausgedient .

Wette nächstes Jahr haben wir eine CDU/CSU/SPD/FDP Regierung damit jeder sein armseliges Pöstchen behalten darf.

Kommentar von wurzlsepp668 ,

besser als eine Regierung der Linken oder AfD ist diese Konstelation auf alle Fälle ....

Kommentar von Pfannkuchen61 ,

Yupp und die Grünen dürfen auch mit zur GroKO fahren und immer stets gebückt sich immer zu bemühen .

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten