Frage von silberwind58, 136

Komisch ist das,ich,Singel,mit Tochter und Tochter mit Handycap,hab ich keine Chance! Warum) Ist ein Mensch mit Handycap wirklich nichts wert?

Komisch,ich bin auf einer singles plattform und gebe auch immer an,Mich gibt es nur im Paket,Mich,Tochter,Hund! Ist das so aussergewöhnlich oder bekloppt? Hat eine Mama mit behinderter Tochter gar keine Chance??

Antwort
von Nightlover70, 50

Ich denke es ist die falsche Plattform.
Es gibt sicherlich auch viele verständnisvolle Männer. Hab einfach ein bisschen Geduld.
Was nützt es schnell irgendwen zu finden? Das kann dann auch unabhängig von Deiner Tochter ein Griff ins Klo sein.

Bin mir sicher, dass früher oder später der richtige für Euch auftaucht.

Antwort
von Peter42, 33

möglicherweise bist du schlichtweg auf der falschen Plattform unterwegs.

Und weiterhin spielt das "wie" eine Rolle: mal angenommen, jemand würde auf einem derartigen Portal von einer "Tochter mit Handycap" lesen - selbstverständlich ist es nicht notwendig oder sinnvoll, dort schon auf der Vorstellungsseite allzu sehr ins Detail zu gehen, aber was soll ein potentieller Interessent denn mit der Angabe "Tochter mit Handycap" anfangen?

Handycaps gibt's soooo viele, ganz unterschiedliche und unterschiedlich ausgeprägt: das eine merkt man kaum, das nächste spielt nur bei wenigen Gelegenheiten eine Rolle, und im Extremfall ist da jemand rund um die Uhr auf Hilfe angewiesen. Mit den ersteren mag sich so mancher Interessent eventuell sogar gerne arrangieren (vielleicht passt das ja sogar zu einer eigenen Einschränkung), mit den letzteren dagegen kann es zu einer ziemlichen Belastung werden - und auf diesen Verdacht hin meldet Mann sich lieber erst mal nicht.

Warum über so was anonymes wie das Internet (und gar eine Singleplattform, wo die meisten eh' nur "das eine" suchen) probieren - ihr habt einen Hund: das ist schlichtweg der optimale Aufhänger für unproblematische Anquatschereien im Park o.ä., einen noch besseren Gesprächsstarter gibt's kaum. Und da bekommt "Mann" auch gleich vollkommen beiläufig mit, ob ihn das Handycap deiner Tochter stören könnte oder auch nicht. Viel Glück jedenfalls dabei.

Kommentar von silberwind58 ,

Weil ich als Mama ja kaum Gelegenheit hab,raus,unter die Menschen zu gehen! Ich erwähne das ja auch nicht im Profil,aber im Schreiben,mit dem jeweiligen Interessenten! Und dan,kommt keine Antwort oder ein Schleimer !

Kommentar von Peter42 ,

Der Hund muss doch raus - nicht "ab in den Garten", sondern da hin, wo sich noch mehr Leute herumtreiben. Und nicht "irgendwann", sondern bevorzugt dann, wenn dort auch Betrieb ist. Und dann nicht "eilig husch husch", sondern mal ein bisschen Zeit nehmen. Und ansonsten würde ich mal eine andere Plattform suchen/ausprobieren - Singlebörsen sind eher für den unverbindlichen Spaß.

Antwort
von thorsengel, 22

Oh mein Gott,
erst Mal sei nicht so über dramatisch.
Klar ist ein behindertes Kind genauso viel Wert wie jedes andere Lebewesen auch, aber natürlich ist es auch ein Handicap, bei der Suche nach einem Lebenspartner. Aus all den schon von anderen genanten Gründen. Das erscheint dir vielleicht nicht fair. Aber Menschen sind nun mal so. Du willst, dass man dich und deine kleine Familie so akzeptiert wie ihr seid; also erweise du anderen Menschen den gleichen Respekt.

Kommentar von silberwind58 ,

Mach ich sowieso ! Ich hab keine Vorurteile und bin total offen für alles!

Kommentar von thorsengel ,

Es geht nicht nur um Vorurteile.
Akzeptiere, dass viele Männer keine Frau mit Kind, behindert oder nicht, wollen. Das steht ihnen zu.
Nimm es vielleicht von deiner Seite runter und sag es ihnen erst beim ersten oder zweiten Treffen.

Antwort
von Larars10, 60

Wenn du deine Tochter wirklich liebst ist es doch egal ob du Single bist oder ? Es ist normal das du dich nach liebe sehnst aber irgendwann kommt der richtige Mann und liebt dich auch mit deinen Ecken und Kanten bis dahin gibt es nur eure kleine Familie und viel glück

Kommentar von silberwind58 ,

Wir wünschen uns eben eine Familie ! Ist das so aussergewöhnlich?

Kommentar von Paul23456789 ,

Ja

Kommentar von silberwind58 ,

Warum,das ist doch eigentlich normal,oder willst Du für immer alleine bleiben?!

Antwort
von m01051958, 3

Auch wenn ich mich jetzt unbeliebt mache... welcher halbwegs vernünftige Mann , der nicht unter Monophobie leidet , wird auf eine Anzeige reagieren die aus dem erzählten Inhalt besteht. Ok,was anderes wäre es "vielleicht" , wenn er all das später erfahren würde, also Amors Pfeil getroffen hat. 

Unabhängig ob du deine Mädels erwähnst.. bedenke das Männer auch das Bedürfnis haben , raus wollen/müssen ..In deinem beschrieben Fall scheint klar zu sein, dass Du selten oder nur mit Kind/ern raus kannst.Welcher Mann , weil du ja u.a. auch Bundesweit suchst, hat denn Lust mehrer hundert km zu fahren um in 4 Wänden das we zu verbringen,oder das du bei ihm einmarschierst samt Töchter..Ich kenne einen solchen Ausnahme Mann der gut mit Kindern mit unterschiedliche Einschränkungen kann ..und dem eine Partnerin /Familie wie euch ,  nichts ausmachen würde. Aber da er auch keine Probleme hat , also sieht altersbedingt sehr gut aus usw.. andere Frauen kennen zu lernen würde ich ihn zwingend davon abraten von einer Beziehung mit dir. Es sei denn Amors Pfeil hat getroffen , dann wird das nicht gelingen. Als Freundin sehe ich das als meine Pflicht an, ihn abzuhalten. 

Ich glaube dir gern das du einem Mann viel geben kannst , ebenso wie du das deinen Kindern sicher viel gibst.Aber ein Mensch , egal ob Frau oder Mann , oder gar deiner nicht behinderten Tochter sollte man seine Freiheit lassen und ihm(den Mann) keine Verantwortung mit solchen Ausmaß auferlegen. Schließlich geht es hier nicht um ein Wochenende.An deinem eigenen Leben siehst du doch selbst,wie stark Du eingeschränkt oder eingesperrt bist.Und das möchtest du nun jemanden abverlangen? 

Ich an deiner Stelle würde mein Leben leben .. Frau bekommt alles ohne einen Mann direkt an sich zu binden ..Insofern tun oft verh Lover gute Dienste.. sie klammern nicht, mischen sich nicht in deine Probleme betreff der Kindern , schenken dir ihre Aufmerksamkeit solange sie nicht darin eingebunden werden usw.. als schöner Nebeneffekt wissen sie wann du Geburtstag hat und viele weitere Annehmlichkeiten..

Antwort
von suziesext07, 37

weisste, es geht ja nicht um Chance, es geht ausschliesslich darum, was du persönlich, als Mensch, einem anderen Menschen, anzubieten bereit bist: also, was suchst du, was bietest DU AN ? Ob du n Kindchen hast und wie das Kindchen ist, das ist zunächst mal völlig unwichtig. Entscheidend ist nur, wer du bist und was du einem (möglichen) Partner anbietest von allen deinen guten Eigenschaften, die du doch sicher hast, oder?

Kommentar von silberwind58 ,

Hast Du sehr schön geschrieben und beschrieben,glaubst Du,ich weis nicht um was es geht? Ich hätte einiges zu bieten,ich bin nämlich nicht blöd,ich bin total menschlich und akzeptiere auch anderer Leute Ihre Behinderung und gebrechen!

Kommentar von suziesext07 ,

du musst ja auch nicht sagen, dass du nicht blöd bist, einfach deshalb weil das ja auch niemand, und ich zu allerletzt, angedeutet hat  :)  aber erst zeigt man seinen persönlichen inneren Reichtum, lässt alles schöne und gute sehen, was man zu geben HÄTTE WENN  naja und später, viel später, werden dann auch die Randbedingungen beschrieben. Viel Glück, Silberwind! Schöner, poetischer Name, lass ihn für dich sprechen.  ;)

Antwort
von Elfi96, 54

Ev haben die Männer Angst vor den großen Herausforderungen. Ein Kind mit Handicap ist nunmal hilfebedürftiger als gleichaltrige Kinder ohne Handicap. Ev schwingt da auch die Angst mit, dass ein weiteres Kind mit dir ebenfalls gehandicapt sein könnte. Und die Tatsache, dass dieses Kond zeitlebens unterstützt werden muss, ist auch nicht von der Hand zu weisen. Ich wünsche dir alles Gute bei deiner Suche nach Mr. Right. LG

Kommentar von silberwind58 ,

Halo Elfie,Mr. Right darf auch Fehler haben aber ich wünsche doch zu akzeptieren,das Meine Tochter keine Fehler aber ein Handycap hat!

Kommentar von Elfi96 ,

Ich weiß,  wie schwer schon die Suche sein kann, wenn man ein Kind hat. Ich hatte mich damals an Partneragenturen gewandt.  Mal die eine, dann eine andere. Bei der (für Männer günstigen) für Frauen kostenlose Vermittlungsagentur waren die  Männervorschläge 'unterste Schublade'. Bei der anderen Agentur  (für Männer nicht ganz so günstig/ für Frauen frei) waren  die Vorschläge echt besser. Da fand ich meinen jtz Mann. Ich würde wirklich mal die Zeitungen nach Lockannoncen durchforsten und das Internet mal außen vor lassen.  Btw: mein Bruder ist auch noch auf der Suche nach Mrs.Right. 😀

LG

Antwort
von Rumo1980, 52

Du hast eine Tochter. Also hast du ja wohl mal dein Erbgut weitergereicht. So chancenlos kannst du also nicht sein. Viel Erfolg weiterhin.

Kommentar von silberwind58 ,

Es geht ja gar nicht um Erbgut,es geht um Geburtsfehler,aber das war nicht die Frage!

Kommentar von Rumo1980 ,

So liest es sich aber. Man könnte sogar noch gemeiner sein und sagen: Du meinst, dass du wegen deiner Tochter und dem Hund keine Chance hast (also Ihnen die Schuld an eurer Situation gibst). Das ist schon irgendwie traurig.

Antwort
von extrapilot350, 49

Doch ganz sicher. Vielleicht bist du auf der falschen plattform.

Kommentar von silberwind58 ,

Oder im falschen Film/ Leben! Die Menschen müssen hundert-Pro sein,sonst werden Sie nicht akzeptiert!

Kommentar von extrapilot350 ,

Es gibt keinen menschen der 100% ist. Wer das erwartet kennt menschen nicht.

Kommentar von Rumo1980 ,

 extrapilot350: So ist es. JEDER hat sein Kreuz zu tragen.

Kommentar von Rumo1980 ,

Nö. Das stimmt so nicht.

Antwort
von wotan0000, 14

Einen Partner an der Seite haben zu wollen ist normal. Ich würde aber nicht über eine Singleplattform suchen wollen.

Ich würde es dem Leben überlassen.

Zu jedem Pott passt ein Deckel. 

Antwort
von Tyr612, 36

Gibst du ernsthaft deine Tochter mit Handycap als Hund an?

Ich hoffe ich habe das missverstanden und bei "Kind" sind bereits beide eingeschlossen und du hast trz. einen Hund.

Kommentar von silberwind58 ,

Sorry,meine Tochter hat ein Handycap,aber unser Hundgehört dazu!

Kommentar von Tyr612 ,

Ah, alles klar - tut mir leid für das Missverständnis.

Mach dir nichts draus, du hast zwei Kinder die dich beide über alles lieben und brauchen und vermutlich mehr als ein Mann das könnte ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten