Frage von billigparfum, 30

Komisch fühlen vor Periode?

Ich habe einen gestörten Zyklus und eine sehr unregelmäßige Periode, die manchmal sogar ausbleibt. Abgesehen davon habe ich auch viele prämenstruelle Beschwerden wie Müdigkeit, Übelkeit und Bauchschmerzen. Seit 4 Wochen nehme ich L-Thyroxin und bin mir sicher, dass das den Zyklus irgendwie beeinflusst. Eigentlich hätte meine Periode gestern kommen müssen, aber bisher ist nichts passiert. Stattdessen bin ich total gereizt, habe Stimmungsschwankungen, Unterleibsschmerzen, Übelkeit, Zittern, Kältegefühl und Müdigkeit. Ist das normal? Kann L-Thyroxin den ersten Zyklus beeinflussen? Hat jemand Erfahrung?

Antwort
von smh92, 19

L-Thyroxin beeinflusst den ganzen Körper und deswegen kann man das nicht ausschließen, dass das einen Einfluss auf den Zyklus hat. Müdigkeit und Kältegefühl klingt eher nach einer Unterfunktion und zu wenig L-Thyroxin, aber der Körper ist komplex und daher nicht immer alles lehrbuchmäßig. Wie viel nimmst du denn? Hast du M. Hashimoto oder eine Unterfunktion?

Antwort
von Kiminio, 24

Es kann den Zyklus beeinflussen aber meine Freundin zum Beispiel ist auch immer eine Woche vor ihrer Periode sehr gereizt und hat schmerzen und so. Also ich denke dann sollte die Periode demnächst kommen

Antwort
von Luki333, 12

Hast du dem arzt, der dir l-thyroxin verschrieben hat gesagt, dass du dich seit einem längeren zeitraum unter deinem grundumsatz ernährst?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community