Frage von ALGStefan, 137

Komfortabel UND Sportlich?

Ich suche ein Auto, bei dem man das Fahrwerk komfortabel, als auch Sportlich schalten kann, bzw. was könntet ihr mir da empfehlen.

Ich möchte schon ab und zu sportlich unterwegs sein, das Auto kann auch Sound haben, aber es sollte sich im Comfort modus legen, bzw. nicht zu laut sein, denn ich werde fast jedes Wochenende 70-110 km am Stück fahren.

Momentan hab ich den Audi 8V (2013) im Kopf, oder einen Ford Fiesta ST, weil mir beide gut gefallen und sie auch was hermachen.

Was könnt ihr mir empfehlen.

Es darf bis zu 15500 Euro kosten, also echt schon obere Kannte. Darf bis zu 100 000 km haben und aber nicht allzu viel Sprintfressen und in der Erhaltung kosten bzw. mich auffressen

Danke schonmal :DDD

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von xXAces, 73

hey,
Ich denke an nen Ford Focus RS oder Fiesta ST oder nen schönen Opel Insignia OPC oder vllt auch nen Bmw 525d. kann dir aber auch nicht genau sagen, wie die Preise da sind, wobei der Bmw da schon teuer ist in den Folgekosten. 
Audi S3 ist aber auch ne Option ;)

Kommentar von ALGStefan ,

S3 beginnt der neue nur leider bei 30 000 xD und der Focus RS sogar höher und verbraucht sehr viel, aber Fiesta ST is schon schick und fast neu mit Vollausstattung gebraucht zu haben :D

Kommentar von xXAces ,

gibt nen Kombi RS von der "alten" Version. 

Sag mir mal nen PS bereich, wo wir uns bewegen sollen :D

Kommentar von ALGStefan ,

naja, kann schwächer sein und nach Software auf ca 140, wie es zb der A3 wäre, bis naja max 200 wäre die absolute Obergrenze, sollte aber dann trotzdem, bei sparsamer Fahrweise nicht mehr als im schlimmsten Fall 8,5 l verbrauchen.

Kommentar von xXAces ,

dann sollteste dir nen Diesel zulegen^^ :D 

Schau mal bei die 2.5 Liter motoren von Audi oder BMW, da könnteste was finden :)

Antwort
von pantilo, 66

Eine Mercedes B-Klasse. In deiner Preisklasse kannst du auch noch die "Junge Sterne Garantie" bekommen, meine ich. Und die ist nicht schlecht.

Kommentar von ALGStefan ,

Naja B Klasse ist ned grad Sportlich und macht optisch auch gar nichts her, die neue A klasse wäre da schon drin.

Kommentar von pantilo ,

A-Klasse ist auch nicht schlecht. Mein Vater fährt die alte B-Klasse, das Auto ist wirklich nicht toll, aber die neue B-Klasse finde ich sehr schön. Und das sagt einer der sich nie vorstellen konnte einen Benz zu fahren.

Expertenantwort
von ams26, Community-Experte für Auto, 57

Du hast die Marke,doch schon als Suchbegriff eingegeben.Wenn es um Sportlichkeit,und Komfort geht,bist du bei BMW an genau,der richtigen Adresse!Ich empfehle dir,den 3er BMW E90/E92,mit M-Sportfahrwerk,oder Adaptiven Fahrwerk.Wobei das M-Sportfahrwerk,komfortabel,genug ist.Am liebsten mit DKG Getriebe,oder als normalen Handschalter.

Kommentar von ALGStefan ,

Guter Tipp danke, ist der 1er da weniger empfehlenswert der steht eher auf meiner Liste da ich den 3 er nicht mag, ist halt so ein Standard Fahrzeug 

Kommentar von ams26 ,

Der 3er ist ein Standartfahrzeug,aber der 1er nicht?

Der 1er ist auch nicht schlecht.Der hat ja weitest gehend,die selben Motoren.Er ist halt ne Nummer kleiner,hat weniger Platz,und bietet etwas weniger Komfort,wegen dem geringeren Radstand.

Wobei für 15 000€,bekommst du vieleicht schon,die aktuelle 1er Version (F20).Der teilt sich dann einige Motoren vom 3er F30.Diese währen dann natürlich,auch effizienter und verbrauchsgünstiger.Aber lass mir bitte die Finger vom 116i und 118i.Das sind 3 Zylinder,und sowas ist einem BMW,nicht würdig!

Also der 1er ist wie gesagt kein schlechtes Auto,aber den komfort,eines 3er,oder 5er,bietet er nicht.Der ist halt eine Fahrzeugklasse tiefer angesiedelt.

Kommentar von ALGStefan ,

Wenn dann nur f20, entweder 18d oder 20d und nein ich find nicht, der f20 hat ne viel schönere Form und mit dem e90 fährt jeder zweite rum der auf dick machen will find ich 

Antwort
von frager21301, 41

Die mercedes e klasse w212 350cdi ist komfortabel und mit der richtigen reifenbreite bist du auch sehr sportlich unterwegs. Und besser du hohlst dir eine mit amg Paket schon ab dem werk denn die schalten etwas besser.

Kommentar von ALGStefan ,

Das Auto wäre ja sowieso ein Traum, aber für mein beschriebens Budget lange nicht zu haben :(

Kommentar von frager21301 ,

Doch. Es gibt sehr günstige angebote. Mein vater hat dich damals seien e350 fär 20.000€ hekauft mit massage pre safe und distronic und sehr vieles mehr und nur mit 120.000 km. Die Autos sind für das was du kriegst extrem günstig. Ich würde mir mal welche ansehen.

Kommentar von ALGStefan ,

Ja, bei euch in Deutschland kriegt man die wirklich ohne Probleme um das Geld, tut mir leid, hätte ich dazu sagen müssen, in Österreich ca. 25 %teurer leider, sonst würde es sofort eine E Klasse w212 er facelift werden aber danke für deine Antwort

Kommentar von frager21301 ,

Ja das ist dann anders😅

Antwort
von F11520DTouring, 35

Fahrwerk verstellen => BMW

Antwort
von Techneed, 17

Alfa Romeo MiTo

Antwort
von 716167, 47

Accord Diesel. Mein Fluchtwagen macht locker 210, bei gesitteter Fahrweise auf der Autobahn (130 im Tempomaten) liege ich bei 5,5l.

Antwort
von LeBeantworter, 64

Audi A3 8V mit 1.8TFSI Motor

Kommentar von ALGStefan ,

Is leider um den Preis ned ganz drin, aber der 1,4 tfsi und Software, oder der 1,6 105 mit Software ;)

Kommentar von Dunkel ,

Also der 1.6 mit 105 Ps dürfte mit Software dann stramme 110-115 Ps bringen, da Saugermotor. Würde ich mir also sparen :-)

Kommentar von ALGStefan ,

Nop 140 :D lohnt sich also schon 

Kommentar von Dunkel ,

Gut 30% Mehrleistung nur mit Chip aus einem Saugermotor? Ohne Änderung der Hardware? Nieeee im Leben. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community