Frage von roromoloko, 47

Kombination von Federn - Wieso wirkt auf jede Feder dieselbe Kraft?

z.B. 6,0 N

Antwort
von DriftMike, 35

Bitte die Fragestellung besser formulieren!

Kommentar von roromoloko ,

Hat man z.B. zwei verschiedene Federn, die eine hat bei 6N eine Länge von 30cm, die andere bei der selben Kraft eine Länge von 28cm. Kombiniert man beide Federn, auf die 6N wirken würde, hätte sie dann eine Länge von insgesamt 30+28cm also 58cm. D.h. doch im Grunde, dass auf beiden Federn eine Kraft von 6N wirkt. Hätte eher gedacht, dass sich die Kraft verteilt --> 3N auf Feder 1 und 3N auf Feder 2

Kommentar von FragendesWeb ,

Wenn DU 3 Stücke Butter (1/2 Pfund) übereinander Stapelst und oben Drauf 5 KG Kartoffeln stellst, muß jedes Stück Butter ja trotzdem die 5 KG aushalten und nicht nur 1/3 davon ;-)

(Abgesehen davon müssen die unteren Butterstücke auch noch zuätzlich das ander Buttergewicht aushalten, ist aber für die Verdeutlichung Irrelevant)

Kommentar von Willy1729 ,

Es sei denn, Du legst die Butterstücke nebeneinander und packst das Gewicht dann so darauf, daß es auf allen dreien zu liegen kommt.

Kommentar von DriftMike ,

Mag sein, aber da diese Aufgaben immer sehr theoretisch sind ist dies die Lösung.

Ausgehend davon dass im Aufhängepunkt der Feder ein ruhender Schwerpunkt ist wird nur die Feder belastet die die kürzere Dehnung hat. Weil die kurze Feder bereits schon die 6N erreicht ist die 2. dazu eher sinnlos.

Ich glaube das Beispiel soll verdeutlichen wie wichtig es ist Federn richtig zu dimensionieren.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community