Frage von ronjag, 13

Kolloquium multiperspektivische Problemfrage?

Anfang nächtster Woche werde im mein Kolloquium zum Seminarfach (Thema: Schuldfrage der psychischen Belastung von Kriegskindern aus dem ".WK) halten. Das Thema wird "Kriegsenkel" sein. Allerdings tue ich mich gerade enorm schwer, eine geeignete, multiperspektivische Problemfrage zu finden/formulieren... Vielleicht hat hier ja jemand eine Idee. Vielen Dank schon vorab!

Definition Kriegsenkel: Kriegsenkel sind Menschen, deren Eltern die NS-Zeit und den Zweiten Weltkrieg als Kinder und Jugendliche erlebt haben und bis heute - oft unbemerkt - unter dem Eindruck von traumatischen Erfahrungen stehen. Durch die sogenannte "transgenerationale Weitergabe" von Traumafolgen sind Kriegsenkel von den Kriegserlebnissen der Eltern betroffen. Kriegsenkel gehören in Deutschland in der Regel den Jahrgängen 1960 - 1975 an.

Expertenantwort
von Kristall08, Community-Experte für Studium, 3

Du musst uns, glaube ich, ein Beispiel geben, wie so etwas aussehen könnte. ;)

Wie ist es mit den Folgen für die Familienstruktur?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community