Kollegen am ehemaligen Arbeitsplatz haben mein gespeichertes Facebook Passwort am PC und lesen seit Monaten mit. Was kann ich im Nachhinein tun?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Nun, wenn Du dort Dein Passwort nicht gespeichert hast, besteht durchaus die Gefahr, dass Du ein Mal das Ausloggen vergessen hast... Tatsache ist halt, dass Dein ehemaliger Arbeitskollege Dein PW weiß, ansonsten könnte er sich bei Facebook nicht einloggen. Du solltest ganz dringend Dein PW ändern und dann in Zukunft besser aufpassen. Ansonsten kannst Du überhaupt nichts unternehmen... 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Wolkenschnee
19.12.2015, 09:57

Ja du hast du eindeutig Recht. Vielleicht ist es wirklich so mal passiert, aber bei den vielleicht 5x auf Facebook war ich sehr vorsichtig und habe alles doppelt geprüft.. Naja, ich weiß das ich selber Schuld an meiner Situation bin, aber ich finde es von denen nicht in Ordnung das die es so schamlos ausgenutzt haben. Aber danke für deine Antwort!

0

ich kann dich verstehen das ist nicht in ordnung! andererseitz musst du nicht mehr dort arbeiten also knn es dir egal sein und es ist ganz leicht auch ohne das dein pw gespeichert war durchs firmennetzwerk in dein facebook account zu gehen darum denke ich wurde es auch erlaubt private sachen am pc zu unternehmen was nicht normal ist^^
also fürs nächste mal, mach sowas nicht mehr ausser es ist dir egal ob die mitlesen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Wolkenschnee
19.12.2015, 09:56

Ja ich verstehe dich, aber es ärgert mich halt schon. Auch weil ich es unter Ex-Kollegen nicht in Ordnung finde, da wir eigentlich immer ein gutes Verhältnis zueinander hatten.
Habe im Internet bei meiner Suche auch gelesen, dass wenn der Arbeitgeber sagt das es in Ordnung ist private Sachen am PC zu machen, dass der PC dann eben nicht kontrolliert werden darf und überwacht werden. Fällt darunter dann nicht vielleicht auch über FIrmennetzwerke mein Passwort heraus zu bekommen?
Ja, ich werde sowas wohl nie wieder machen.. Und ich dachte schon das ich dort relativ vorsichtig bin mit meinen Daten, da ich mit die einzige war die keine Passwörter dort gespeichert hat.

0

Konnte der Ex-Kollege denn auch Beweise vorlegen, oder wollte er Dich nur verunsichern?

Vielleicht aber hast Du das Passwort auch für Deine Arbeit für die Firma verwandt und der neue Mitarbeiter hat es einfach mal versucht, ob das PW auch für Facebook funktioniert.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Wolkenschnee
19.12.2015, 09:48

Habe es heute morgen erst erfahren und bisher hat sich der Ex-Kollege noch nicht gemeldet. Das muss ich auch schnell in Erfahrung bringen, weil ich denke sonst wird Aussage gegen Aussage stehen, aber ich habe z.B. viele Inhalte auf meiner Seite für andere verborgen und wenn sie mir davon welche nennen kann und wer genau wie oft geguckt hat, dann hilft mir das schon weiter, oder?

0

Was erwartest du für eine Antwort?? Man soll halt auf seine Passwörter acht geben und sie regelmässig wechseln!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Wolkenschnee
19.12.2015, 09:46

'tschuldige, aber so eine Antwort kannst du dir sparen.
Mir ist das wohl schon klar, weshalb ich ja auch niemals Passwort speichern klicke und jedes Jahr meine Passwörter mal durchändere.
In dieser Frage geht es aber nicht darum, wie dumm es war mein Passwort nicht öfter zu wechseln o.ä. sondern, ob ich jetzt dagegen etwas machen kann, also gegen die Kollegen, den Arbeitsplatz oder ob es rechtens von denen aus war, weil ich gerne hingehen will und die damit konfrontieren möchte.

0

man sollte doch sooo Klug sein, und sein Passwort ändern können, aber lass die doch ruhig weiter mitlesen 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Wolkenschnee
19.12.2015, 09:49

Man sollte doch soo klug sein und meinen Text richtig durchlesen: "Habe natürlich jetzt sofort meine Passwörter bei all meinen Accounts geändert .."
Vorher war mein Passwort dort nie gespeichert. Ich habe es immer selber eingeben müssen, wenn ich mal reingehen wollte. Kein einziges Passwort habe ich an dem PC gespeichert

0