Frage von LaRa190, 97

Kollege will was von mir?

Mein Vorgesetzter gefällt mir sehr er ist sehr cool und locker drauf (er ausgelernt, ich noch Azubi 3 Lehrjahr, auch demnächst Ausgelernte, er 31 ich 22).
Das Problem ist das er keine jungen Hüpfer  möchte (also bin ich ihm zu jung doch er kennt man ja noch gar nicht richtig ;-) ich bin für mein Alter schon sehr reif was mir auch oft gesagt wird. Das nächste Ding ist halt er ist mein Vorgesetzter. Wir sind beide in der Gastro tätig. 
Jetzt zum eigentlichen Teil:
Wir verstehen uns sehr gut, quatschen oft und machen Späße ich verbringe gerne Zeit mit ihm, er aber auch mit mir habe ich das Gefühl . Haben wir eine Feier bei uns, so nimmt er sich von den ganzen Azubis mich raus und macht die Feier mit mir.
Heute war wieder so ein Tag...
Am Ende der Feier kam es dann dazu das die Gäste uns Kuchen überließen und wir den an das Personal verteilen durften. Wir bedankten uns uns da kam er zu mir stellte sich so nah neben mich das er wirklich seinen Arm gegen meinen presste, und wir somit sehr nahen Körperkontakt hatten und er sagte "Fr * und ich wir haben schon einen Blick auf den Erdbeerkuchen geworfen". Habe die Nähe von ihm sehr genossen. Ich meine er hätte ja auch ohne mir näher zu kommen sagen können das er mit mir dann gleich einen Kuchen isst oder ?
Dann als alle weg waren haben wir gemeinsam aufgeräumt und Smalltalk gehalten, er interessiert sich für das was ich erzähle, zB bei Tattoos hat er mit Tipps gegeben (er hat selber eins), und hört mir immer aufmerksam zu, ebenso gilt es anders herum. ;-) Dann meinte er zu mir das er gerne noch etwas machen würde, es wäre ja Samstag Abend, aber eig auch eher auf dem Sofa liegen wollen würde, aber so ganz alleine wäre das auch nicht schön. Daraufhin erwiderte ich das es mir doch genauso erginge, daraufhin hat er nur geschmunzelt...aber ich habe das Gefühl es war eine indirekte Frage an mich ob ich vll was mit ihm machen wollen würde ? Oder wollte er einfach nur ein Gespräch wieder anfangen?
Dann hat er mir am nächsten Tag (also heute) was erklärt und auf dem Zettel gezeigt und kam mir total nah sodass sich unsere Arme berührt haben - er hat sich richtig an mich "gekuschelt" kan man fast sagen hihi :D  alle anderen Azubis haben nur erstaunt geguckt, er kommt niemanden von uns Azubis so nahe wie mir. Er hat mir ein Bonbon gegeben beim vorbeigehen und den anderen nicht, dann hat er mich gefragt ob ich gestern noch was gemacht hab und wollte somit wieder ein Gespräch anfangen. Ich blicke da nicht so ganz durch was meint ihr ? 
Ehrliche Antworten bitte :)

Antwort
von BarbaraAndree, 43

Für mich eine klare Sache: Er will Sex mit dir! Ich kann dir nur empfehlen, halte dich zurück und distanziere dich. Es gibt einen alten Spruch "ein guter Hund macht nichts in die eigene Hütte" und daran habe ich mich immer gehalten. Niemals ein Verhältnis im Betrieb! Ich habe auch zuoft gesehen, wie  das Betriebsklima gelitten hat, wenn die Verliebten ihre Arbeit über dem Turteln vergaßen und wenn Schluss war, dann war dicke Luft im Raum, weil man nicht wusste, wie man sich aus dem Weg gehen sollte. Und außedem du als Azubi mit dem Chef, das gibt Verstimmung unter den anderen Azubis und letztendlich musst du die Konsequenzen tragen. Lass' es!

Kommentar von LaRa190 ,

So einer ist er nicht ! Er würd mich nie dafür benutzen ich kenne ihn bisschen länger jetzt

Kommentar von LaRa190 ,

Außerdem werde ich nicht in diesem Betrieb bleiben

Antwort
von Spuky7, 39

Vielleicht will er mit dir ins Bett. Ist er verheiratet?

Kommentar von LaRa190 ,

Nein ist er nicht.

Kommentar von LaRa190 ,

Er will nicht mit mir ins Bett, er ist einer der die ganz große Liebe sucht !

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community