Frage von mEX46, 32

"Kollege" übergeht mich einfach absichtlich. Was tun?

Also, zu meiner Situation: Wir sind zwischendurch in der Stadt, trinken mal ein Bier zusammen und kommen ganz gut klar..Sind auf der gleichen Schule und haben par Kurse zusammen, in der Schule tut er zu mir immer auf freundlich und nett..War auch schon par mal bei ihm im Garten zur Grillfeier eingeladen.. Jetzt zu dem Vorfall:

Hab meinen besten Kollegen gefragt, wo denn am Wochenende was richtung feiern geht... Da meinte er, dass der Kollege, von dem ich oben erzählt habe, am Wochenende bei ihm was machen will.. Nebenbei noch zu sagen, er hatte mal eine Gruppe für die Feiern bei sich, jedoch hatte er da an dem Abend gestern alle rausgeworfen.. Hatte dann gefragt wieso und er meinte, dass er eh nix mehr macht...Dann hab ich ihn gefragt ob er denn nie wieder was machen will bei ihm und er meinte dann so "mal schauen"... Hab meinem besten Kollegen dann geschrieben, dass er mir mal bescheid geben soll wenn der Kollege von dem ich oben erzählt habe die Gruppe für seine Feier am Wochenende macht.. Und siehe da, er hat eine neue Gruppe erstellt und mich nicht hinzugefügt, ohne das irgendetwas vorgefallen ist und er in der Schulle immer auf "Bro" tut.. Er lügt mir also eiskalt ins Gesicht. Was könnte ich denn jetzt am besten machen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Bethmannchen, 11

Wenn er dich nicht dabei haben will, dann will er eben nicht. Er muss das nicht begründen oder dir irgendwie erklären. Vielleicht hat er bloß ganz simpel vergessen oder übesehen, dir auch Bescheid zu geben. Nicht gemerkt, dass die Mail nicht rausging, irgend so was simples.

Mit Cliquen ist das immer so. Es gehen ein paar weg, es kommen neu dazu, oder sie läuft ganz auseinander. Das hat gar nichts mit Meinungsverschiedenheiten zu tun, sondern ergibt sich meistens einfach so. Die Interessen wandeln sich, manchmal sind es äußere Umsstände, manchmal auch nur, weil einer fehlt kommen viele andere nicht mehr.

Zeig doch slebst mal kalte Schulter und warte ab. Wenn du ihm nun mit Fragen nervend hineterherläufst, ist das doch nur kindisches Klammern. Spätestens Montag/Dienstag wirst du schon spitzkriegen, was da los war. Und dann weißt dun auch genau, was du von ihm zu erwaarten hast.

Antwort
von pinsel58, 9

Also fragen würde ich ihn schon einmal, ob er vergessen hat, Dich in die neue Gruppe aufzunehmen. Du kannst danach immer noch entsprechend reagieren (beleidigt sein, weil der Dich nicht vergessen hat sondern absichtlich nicht reingenommen hat oder auch eine neue Gruppe gründen oder weiterhin mit ihm befreundet sein ausserhalb dieser Gruppen) . 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten