Frage von Janice2001, 69

Kolleg hat Virus auf meinem Computer installiert?

Mein Kolleg hat gesagt er hat mir eine fake Email geschickt die ich auch geöffnet habe. Er meint jetzt mein Pc habe ein Virus und so. Ich glaub im aber nicht. Wenn dies doch so wäre könne ich Ihn anzeigen? Danke für eure tipps.

Antwort
von Kingkli, 47

Ich hoffe nicht, dass du deinen Freund anzeigst, aber rein theoretisch könntest du das tatsächlich, wenn du es auch beweisen kannst.

Führe am besten mal einen Viren-Scan durch.

Antwort
von ShishaGut, 34

Jeder normale Mensch, sollte ein Antiviren Programm/ Secuity Programm auf dem PC/Notebook/Netbook haben.

Lass es durchlaufen. Falls er ein Freund ist, wird er dich doch hoffentlich nur auf die leichte Schulter nehmen. Ansonsten joa, wäre es dann kein freund. 

Kommentar von Janice2001 ,

Virenschutz hab ich glaub warscheindich auch das er nur wieder mal ein Scherz macht. Danke trotzdem

Antwort
von intello99, 14

Nein, der hat dir keinen Virus "installiert" ... das ist Quatsch.

Und anzeigen kannst du den auch nicht, weil du ihm nämlich gar nicht nachweisen kannst, dass es eine Virus gibt und dass der dann von ihm stammt.

Inzwischen sind praktisch alle "Computer-Viren" "ake" ... man redet den Computer-Tölpeln ein, dass irgend eine harmlose Text Date en "Virus" ist. Anti-Viren-Programme halten inzwischen alle echten Viren auf .. da kommen nur harmlose Dateien durch.

Das ist wie so eine "Bombe" im Bahnhof, die jemand in einem Koffer vermutet.

Wenn dann der Karton mit der "Bombe" im See versenkt wird (ohne nachzuschauen ob da wirklich eine Bombe drin ist) und dann erzählt, dass das eine gefährliche Bombe war, dann kann das niemand mehr nachprüfen.

Bei angeblichen  "Computerviren", wird den Leuten immer empfohlen, den "Virus" sofort zu löschen ... wenn dann so ein Vollpfosten einen harmlosen Text gelöscht hat, wird er noch seinen Ur-Enkeln, die Story vom gefährlichen Virus erzählen, den er angeblich gelöscht hat.

Praktisch alle "Viren-Funde" sind dummes Geschwätz.

Kommentar von JaskiHax ,

Du hast unrecht in folgendem Punkt - Du kannst die Email nachweisen, Anzeigen ist möglich

Kommentar von intello99 ,

Mann kann mit einer Email nichts nachweisen ... emand der sich einbildet, dass er mit einer Email irgend etwas "nachweisen" kann, hat einen Knall.

Antwort
von Evoluzzer213, 28

Sofort Anzeige wegen so einem Kinderkram?

Er hat dich sogar vorgewarnt. Wenn er deine Daten nicht ausspäht ist das nicht mal illegal denke ich.

Wieso öffnest du denn auch jede Mail einfach so... Deine Schuld ehrlich gesagt!

Frag ihn einfach, wo der angebliche Virus hininstalliert worden sei und lösch die Datei dann oder lass ein Antivirenprogramm durchlaufen, dann hat sich das.

Kommentar von Janice2001 ,

Okay danke für deine Antwort.

Kommentar von Evoluzzer213 ,

Öffne das nächste Mal und in der Zukunft nicht einfach jeden E-Mailanhang ohne dir Gedanken darüber zu machen, ob das vertrauenswürdig ist, es gibt teils echt böse Viren.

Kommentar von GaiJin ,

Heya Evoluzzer213,

DAS ist leider ein Problem der heutigen Jugend/Gesellschaft...

Da wird wegen jeden Fliegenschiss mit einer ANZEIGE gedroht!

"Ey Alda, mach ich Dich anzeige bei Polizei..." das hat sich vor Jahren mal etabliert und seitdem meint man alles und jeden anzeigen zu müssen/wollen...

Kommentar von Evoluzzer213 ,

Und unsere Gerichte sind wegen jeden Kleinscheiß überlastet und dann bekommt man Wartezeiten.

Antwort
von XXXNameXXX, 19

Willst du deinen freund anzeigen wegen einem virus oder was ?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community