Frage von LaClaire, 67

kollabiert warum?

Hallo leute, ich brauche ganz dringend einen rat. gestern ist mein bester freund einfach auf der straße zusammengeklappt und hat ganz übel gezuckt und schleim gespuckt. das war das erste mal, dass ich es mitbekommen habe. auch tage vorher hat er über starke kopfschmerzen und schwindel geklagt. er kann einfach seit wochen nichts mehr wirklich unternehmen, weil er einfach zu erschöpft ist. nun hatte er gestern mal einen guten tag - dachte ich zumindest - und dann passiert das. ich bin völlig fertig und kann gar nicht mehr aufhören zu heulen. im krankenhaus sagte der arzt dann es sähe sehr schlecht aus. was meint er damit? mein bester freund wird doch nicht sterben, oder? ich könnte es nicht verkraften. durch die blume wurde mir vor einer stunde gesagt, dass "etwas in seinem kopf" sei... oh gott, ich raste noch aus. warum sagt mir niemand, was los ist?

ich danke euch schon mal im voraus

Antwort
von nobytree2, 26

Schwierig hier auf Gutefrage.Net eine Antwort auf diese Frage geben zu können. Das wichtigste ist doch erst einmal, dass er im Krankenhaus ist und Ärzte sich um ihn kümmern.

Was der Arzt mit dieser Bemerkung meint, soll er selbst klären. Wenn "etwas in seinem Kopf" ist, dann sieht es schon deswegen schlecht aus, weil der Kopf eine empfindliche Stelle ist und das schlimmer ist wie eine normale Kreislauferschöpfung. Es muss also nicht heißen, dass es nicht heilbar wäre und er bleibende Schäden davon trägt oder dass er gar stirbt.

Es kann also auch sein, dass eine OP am Kopf notwendig wird oder eine längere Behandlung oder ein längerer Aufenthalt im Krankenhaus. Auch das kann der Arzt mit "sehr schlecht" gemeint haben.

Wenn ich zusammenbreche, gehe ich davon aus, dass es mit einem Tag Krankenhaus getan ist, z.B. weil Überbelastung vorlag, Magen-Darm-Entzündung und Fieber, schlechtes Essen, Hitze. Wenn jedoch z.B. Grund war, dass ein Durchfluss im Kopf verengt ist, sehe es für mich bereits schlecht aus, auch wenn ich deswegen nicht sterben werde (Medikamente können schon reichen) - es sieht einfach schlecht aus, weil dieser Grund krasser und gefährlicher ist als z.B. Fieber.

Was auch immer: Behalte klaren Kopf und sei stark. Das ist das, was Dein Freund jetzt am meisten braucht.

Auf jeden Fall gute Besserung an unseren Patienten!

Antwort
von nettermensch, 34

das werden die Ärzte schon herausfinden, woran dein freund leidet. was soll man jetzt raten. abwarten, was die ärzte finden

Antwort
von Dings947, 34

Rede am besten nochmal mit den Ärzten. Die können dir sagen, was sie damit meinen.

Gute Besserung an deinen Freund.

Antwort
von Hideaway, 24

Das kann alles Mögliche sein, z. B. Hirnblutung, Schlaganfall, Tumor, eine neurologische Erkrankung, Kreislaufprobleme........ .

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community