Frage von aibstesp, 59

Kokosöl Rasierpickelchen?

Hallöchen! :)

Ich hab jetzt schon öfter gehört, dass Kokosöl gegen Rasierpickelchen (z.B. in der Bikinizone) sehr gut helfen soll. Zwei Fragen dazu: 1. Nehm ich dafür das ganz normale Kokosöl, welches man auch zum Backen und Kochen hernehmen kann? 2. Habt ihr Erfahrung damit? Könnt ihr bestätigen, dass das hilft?

Danke! :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von BlackRose10897, 51

Du solltest kaltgepresstes Kokosöl verwenden. Alles andere wird stark erhitzt und verliert so die wichtigen Inhaltsstoffe. Da könntest du Dir Margarine auf die Haut schmieren, das hätte dann den gleichen Effekt. Außerdem sind diese Produkte auch oft gebleicht.

Daher kaltgepresstes Bio-Kokosöl verwenden. 

Kommentar von aibstesp ,

Danke, gut zu wissen! :)

Antwort
von Wernerbirkwald, 43

Nach der Nassrasur,den Bereich mit kaltem Wasser abspülen,und dann mit einem Alaunstein einreiben.

Die Pickelchen bilden sich,weil die Haut aufgequollen ist,was vom warmen Wasser,  Öl ,Fett, Creme usw kommt.

Der Alaunstein schliesst die Poren.

Google mal : "Alaunstein "

Kommentar von aibstesp ,

Danke, das google ich gleich mal! :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community