Frage von selectionfan, 39

Kokosöl für die Haare benutzen?

Wie benutze ich das wegen auswaschen, aufwärmen oder auswaschen und Shampoo ? 😂 Danke schonmal :)

Antwort
von believer95, 30

Kennst du das Fructis Wunder Öl? Das hab ich leer gemacht und da mein Kokosöl (vermischt mit ein bisschen Rizinusöl) reingefüllt. Mit einmal Pumpen kommt ein kleiner Klecks heraus und den verteile ich dann erst auf meinen Händen und dann in den Haaren. Wenn das Kokosöl unter 25 Grad hat, wird es hart, also föhne ich es davor manchmal ein bisschen an oder nehme es länger in die Hand. 
Nimm am besten so wenig dass es nicht ultra auffällt. Nicht dass du den ganzen Tag mit einem "fettigen Kopf" rumläufst.
Auswaschen geht mit Shampoo immer ganz einfach.

Antwort
von Salua1993, 27

Ich mache es so : erst die Haare normal mit shampoo waschen und mit Handtuch trocknen und dann ein bisschen vom Öl in deiner Hand aufwärmen (nicht in der Mikrowelle) und das aufs Haar geben sodass deine Haare richtig fettig werden. Und dann lass ich es über Nacht drauf und Wasche es am Morgen mit Shampoo wieder aus( 1x in der Woche) ab und zu in der Woche tue ich es auch nach dem Glätten ins Haar wenn meine Haare trocken aussehen. :))

Antwort
von Miumi, 15

Ich mache das vor dem Haare waschen meistens :-). Dann circa 30 min eine lassen und ausspülen. Danach normal mit Shampoo waschen.

Antwort
von SabiSafj, 10

Also Kokusöl musst du nicht aufwärmen, das wird auf der Haut flüssig. Nimm etwas in deine Hand und warte bis es flüssig wird. Verteile dass dann auf deiner kopfhaut. Lass es wie eine haarkur einwirken. Besser über Nacht. Wasch dir dann mit Shampoo den Ansatz 2 mal. Das müsste reichen. Ob die haare dadurch schneller fetten weiß ich leider nicht. Hab es selbst nich nicht ausprobiert

Antwort
von Aglaii, 12

Hi :)

Eigentlich ist Kokosöl ganz einfach zu verwenden:

Massiere das Öl in deine Kopfhaut ein (wenn du möchtest auch in
den Rest der Längen). Das Kokosöl solltest du vorher in der Mikrowelle erwärmen, da es bei normaler Raumtemperatur fest ist.
Ob deine Haare lieber in trockenem oder feuchtem Zustand geölt werden
möchten, wirst (und musst :D) du selbst herausfinden. Meine Haare mögen
Öl auf angefeuchtetem Haar lieber. :)

Das Öl lässt du dann mindestens eine halbe Stunde einwirken - länger wäre natürlich besser -> im Idealfall über Nacht
Damit dein Kopfkissen nicht voller Öl wird, am besten ein Handtuch darüber
legen bzw ein Turban um deine Haare wickeln - stelle ich mir aber eher
unbequem vor ;)

Die Kur dann mit einem milden Shampoo lange und gründlich auswaschen, denn es dürfen/sollten keine Reste auf der Kopfhaut bleiben, da die
Rückstände Juckreiz auslösen können.



Hoffe ich konnte dir helfen :)

LG Aglaii

Antwort
von Hulagurl16, 18
  1. Vor der Wäsche etwas länger einwirken lassen
  2. Öl mit (sanftem) Shampoo auswaschen
  3. (bei Bedarf noch Spülung ins Haar)
  4. (Versiegelndes Öl ins Haar machen z.B. Jojoba, Traubenkernöl oder Rizinusöl)

Fertig

Antwort
von 281101, 7

Also ich persönlich nehme auch schon Kokosöl seit einer ziemlich lange Zeit ich wärme es immer ein bisschen in der Mikrowelle auf aber wirklich nur ein paar Sekunden sonst wird das ziemlich heiß und du verbrennst dir deine Kopfhaut dann lasse ich es entweder über Nacht einwirken oder mindestens 4 Stunden dann wasche ich es mit zweimal Shampoo wieder aus. Ich lasse sie dann lufttrocknen und sie fühlen sich einfach nur weich an😊😉

Antwort
von Melojuv, 18

Mit Wasser am besten!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten