Kokain macht doch nicht körperlich abhängig, oder?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ich versteh nicht so ganz warum alle sagen das es körperlich abhängig macht ? Das ist Quatsch aaaber bei sehr intensiven Konsum will ich nicht abstreiten das ein der Kopf da versucht ein Schnippchen zu schlagen und es auch zu körperlich Symptomen kommt.

Aber es gibt generell nicht viele "übliche" Drogen die körperlich abhängig machen (sicher gibt es einige Exoten die aber eher schwer zu bekommen sind).

Generell lässt sich aber sagen das Kokain schon nach der ersten line ein Bedürfnis nach mehr hervorruft!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auch wenn alle einschlägig behaupten kokain macht körperlich nicht abhängig behaupte ich das Gegenteil. Hab jahrelang wirklich so ziemlich alles genommen was es gibt und auch längere Zeit große Mengen kokain. In der Zeit wo ich es nur gezogen hab hat mich nur meine Psyche fertig gemacht, hab dann aber angefangen zu kochen und zu rauchen, ca ein Jahr lang und teilweise bis zu 5 Gramm in einer Nacht und glaub mir danach war es nicht mehr nur die Psyche. Das ist schon Jahre her und ich hab hin und wieder immer noch starkes Verlangen danach! Heißt nicht umsonst der weiße Teufel!!!

Besser Finger von lassen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kokain erzeugt zwar keine körperliche Abhängigkeit, aber dafür kann es eine starke psychische Abhängigkeit hervorrufen. Auch eine psychische Abhängigkeit ist keinesfalls zu unterschätzen und kann einen auch ziemlich an einen Stoff binden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Richtig, aber es hat ein hohes psychisches Abhängigkeitspotential.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von auaauamehr
08.07.2016, 18:07

das ist richtig. es muss allerdings auch unbedingt beachtet werden wie sich andere faktoren auswirken. zB. ist der Grund wieso eine Droge konsumiert wird, maßgeblich beteiligt, an der ausbildung von abhängigkeiten. man kann also nicht darauf scließen, das koks allein das potential der größe xy hat eine abhängigkeit auszulösen.

lg

1

Aber sicher!

sowohl, als auch !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein nur Alkohol und opiate können eine körperliche abhängigkeit auslösen, in sehr extremen fällen auch nikotin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Doch natürlich tut es das ich weiß nicht ob du in erwägung ziehst es zu nehmen falls ja lass es

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar :D koka ist so geil mir hats beim ersten mal gleich schon so krass gefallen das ich es dann auch des öfteren gemacht habe ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung