Koi, Goldfische Teich frage steht unten?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Moin.

1,80 m an der tiefsten Stelle ist schon ordentlich und völlig ausreichend.

Für den Fischbesatz gilt als Faustregel: 1m³ Wasser pro Fisch. Natürlich kann man jede Regel anpassen, aber bei Koi und Goldfischbesatz würde keinesfalls davon abweichen. Weniger ist manchmal mehr.

Bei der Pumpe kommt es erstmal darauf an, welchen Job sie verrichten soll. Nur Bachlauf z.B.? Oder Umwälz und Filterbetrieb?

Der Hersteller ist dabei zweitrangig. Ich habe mir zur Gewohnheit gemacht, Pumpen zu kaufen, die mindestens ein Drittel des Teichvolumens pro Stunde als Durchfluss schaffen. Jedoch nie mehr als als die Hälfte des Teichvolumens pro Stunde. Dieser Mittelweg hat sich bei mir bewährt. Achte auch auf die Leistungsaufnahme der Pumpe. Stromkosten gehen da mal schnell nach oben. Idealerweise also möglichst geringe Leistungsaufnahme bei möglichst hoher Durchflussmenge.

Ich hoffe das hilft dir erstmal weiter. Bei weiteren Fragen....immer her damit. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung