Frage von cathyapplepro, 30

Kohlenstoff herstellen?

Hallo Leute, ich soll einen Vortrag über die IV. Hauptgruppe halten. Dabei soll ich auf Herstellung, Entdeckung, Wertigkeit, Verwendung, Eigenschaften..... eingehen. Jetzt die Frage: Wie soll man denn Kohlenstoff herstellen? oder soll ich da den Kohlenstoffkreislauf erklären?

Danke

Antwort
von LisaEinstein, 12

Ausgangsprodukte
für die technische Herstellung von reinem Kohlenstoff sind vor allem
die natürlichen Vorkommen wie Kohle, Erdöl und Erdgas, die thermisch
zersetzt werden. Der Graphit für Elektroden wird nach einem 1896 von
Edward Goodrich Acheson (1856-1931) entwickelten Verfahren aus gepulvertem
Petrolkoks unter hohem Druck und bei hohen Temperaturen in Elektroöfen
hergestellt. Natürlichen Graphit erhält man aus den Lagerstätten.
Das Gestein wird zerkleinert und durch Flotation gereinigt. 

Im Mineralreich begegnet uns Kohlenstoff elementar im harten Diamant,
im weichen Graphit, im diamantartigen,
aber weichen Londsdaleit, im graphitähnlichen Chaoit, sowie in Form
der Fullerene im anthrazitähnlichen Shungit und in Meteoriten. Die
Diamanten finden sich vor allem im alten Gestein von Vulkanschloten, dem
Kimberlit. Die Hauptvorkommen liegen in Südafrika, im Kongo, in Russland
und in Brasilien. Der Graphit ist dagegen organischen Ursprungs. Lagerstätten
findet man in Sri Lanka, Madagaskar, Sibirien, Mexiko, USA oder Kanada.
In Deutschland findet man ihn im Graphit-Bergwerk Kropfmühl im südlichen
Bayerischen Wald (Nähe Hauzenberg). Dieses Bergwerk kann besichtigt
werden und zeugt vom Graphitabbau in Deutschland.

Antwort
von Primeeval94, 13

Kohlenstoff wird genau wie Helium Sauerstoff Eisen etc. in Massereichen Sternen durch thermonukleare Fusionen erzeugt.

Kommentar von ThomasJNewton ,

Knapp daneben.

Helium wurde auch schon kurz nach dem Urknall erzeugt, nicht zu knapp.

Kommentar von Primeeval94 ,

Ebenfalls durch thermonukleare Fusionen aufgrund der Dichte des Universums in Formlosen "Protosternen".

Kommentar von ThomasJNewton ,

Gib doch eine Nachlässigkeit einfach zu, anstatt "Formlose "Protosterne"" zu erfinden.

Kommentar von Primeeval94 ,

Und das was dabei erzeugt wurde ist zu 100% hinter Ereignishorizonten "verschwunden". Zumal Helium unter den damaligen umständen schlichtweg nicht "stabil" genug war und daher sofort wieder zerfallen ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community