Frage von Hemato, 38

Kohlenhydratarme Alternativen zu Nudeln, Reis, Kartoffeln, Brot, etc.?

Hallo, ich bin auf der Suche nach kohlenhydratarmen Beilagen. Nudeln, Reis, Kartoffeln, Brot etc. enthalten sehr viele Kohlenhydrate. Was könnte man stattdessen als Beilagen verwenden, außer Gemüse?

Antwort
von Vivibirne, 26

Kartoffeln wären sogar geeignet für eine diät weil sie schnell sättigen. Aber hier ein paar Tipps:
Gemüsebällchen,
Karottenpüree,
Brokkolipüree,
Zucchini chips
Kohlrabichips
Lg

Kommentar von Hemato ,

Danke, aber das ist alles Gemüse, meine Frage war ja außer Gemüse.

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Diät & Nahrung, 27

Hallo! Willst Du so abnehmen?   Fett- und proteinreiche Lebensmittel ja, aber Kohlenhydrate nur sehr eingeschränkt, besonders abends. 

Genau das ist das Prinzp der  Low-Carb-Diäten. Ärztliche Fachgesellschaften raten ebenso   von dieser Art Diäten Dringend ab wie die DGE ( Deutsche Gesellschaft für Ernährung ) .

 Diese Ernährung ist einfach zu einseitig. Risiken bis hin zu Migräne und Gicht werden diskutiert, sogar Cellulite wird so wohl gefördert.  

Einen dauerhaften Erfolg hast Du nur mit dem richtigen und auch effektiv gemachten Sport bei wenn dann nachhaltig umgestellter Ernährung.

Ich wünsche Dir alles Gute.

Antwort
von JeEzZ, 25

Außer Gemüse na das wird schwer.
Man kann Gemüse auch so zubereiten, dass es richtig gut schmeckt.
Soweit ich weiß sind Süßkartoffeln auch für low carb geeignet, die finde ich persönlich nicht so lecker.
Ich mache mir öfters eine Art Salat  aus: Essigkurken, Kidneybohnen und Erbsen das ganze mit etwas Salz und Pfeffer würzen und schon hat man mal was anderes.
Oder etwas Weißkohl andünsten und dann mit Tomatenmark, Chilli, Paprikapulver,Salz und Pfeffer würzen ist auch super lecker.
Du kannst dir auch selber Brötchen aus Quark, Ei, Mandeln und etwas Milch machen. (jedoch enthält das ganze wieder viel Fett wegen den Mandeln)
Gibt es einen bestimmten Grund, dass du wenig Kohlenhydrate essen willst. Möchtest du abnehmen oder hast du eine Lebensmittelunverträglichkeit?


Kommentar von Hemato ,

Ich möchte einfach 2-3 Mal pro Woche weniger Kohlenhydrate essen

Kommentar von JeEzZ ,

Achso okay.
Wenn du Facebook hast da gibts ne Seite die Heißt Low Carb Fitness Rezepte, da sind auch immer super Sachen dabei

Antwort
von KleinerEngel18, 23

Also Nudeln / Reis ersetze ich immer durch Gemüse- Nudeln oder Konjak Nudeln/ Reis.

Kartoffeln kannst du Süßkartoffeln nehmen, wenn du unbedingt welche essen möchtest.

Brot kannst du selbst machen, bzw. Eiweißbrot aus dem Laden kaufen.

Antwort
von Samika68, 30

Couscous z. B. - enthält zwar Kohlenhydrate (wenig), dafür aber auch Protein, Magnesium, Kalzium und andere Vitamine.

Falafel eignet sich auch als Beilage - enthält viele Ballaststoffe. 

Antwort
von moluwo, 18
Antwort
von gmnads, 17

Linsen, Bohnen oder allgemein Hülsenfrüchte

Antwort
von Lauterbello, 25

Ohne Gemüse ist nicht einfach. Spontan fallen mir Shirataki oder Konjak-Nudeln ein. Die sind allerdings gewöhnungbedürftig und gummiartig. Allerdings haben sie sehr wenige Kalorien und dafür eine Menge Ballaststoffe.

Oder die Art Brötchen:

http://www.chefkoch.de/rezepte/2061831333461857/Rikes-Quarkbroetchen.html

Das Dinkelmehl könnte man, wenn es denn sein muss, wenigstens teilweise noch durch kohehydratärmeres Mehl, wie z.B. Sojamehl ersetzen. Da muss man ein wenig herumprobieren.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community