Kohldiät. muss ich bannanen essen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo,

ehrlich gesagt, kommt mir die Diät sehr einseitig und merkwürdig vor!

Hast du denn keine Angs, daß - wenn du viel Kohl ißt - es nicht zu Flatulenzen kommt (pupsen) ?

Wäre unpraktisch bei der Arbeit oder in der Schule, nee?

Emmy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von XHeadshotX
15.05.2016, 22:42

Och, das ist bloß Hybridantrieb ;-)

0

Diäten bringen nix! Mach FÜR IMMER eine Ernährungsumstellung und mach Sport!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nein müssen sie nicht unbedingt machen, wenn sie keinen Bananen mögen , können sie weg lassen dafür lieber bei Kohl bleiben, denn rotkohl, oder sauerkohl ist sehr gut, vorallem saft von sauerkohl ist sehr gut beim verdauung,und hilft beim abnehmen, auch die suppen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kohlsuppe mit Banane ist tatsächlich nicht grade ein kulinarisches Highlight. Ist bei der Diät Milch erlaubt? Dann mach dir doch einen Bananenshake daraus, den du sozusagen als Nachspeise trinkst. Oder wenn du Banane pur nicht so magst, vielleicht auch noch ein paar andere Früchte mit dazu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So wie sich das liest, hast Du dir die Diät selbst verordnet und musst deswegen gar nichts! Wenn Du kein Obst magst (ich als Diabetiker wäre froh wenn ich viel Obst essen dürfte) dann iss halt nur eine Banane und "viel Obst essen" ist auch ein dehnbarer Begriff! Du musst nur Mangelerscheinungen vermeiden, denn Kohl allein hat nicht genug Vitamin C, vor allem wenn er gekocht ist! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung