Frage von Adria16, 74

Körperwelten, was haltet ihr davon?

Jeder hat bestimmt schon mal von der Ausstellung von Gunther von Hagens gehört: körperwelten. (Für alle, die es nicht kennen: Ausstellung von richtigen Körpern u.a. auch Babys)

Was haltet ihr davon? Wart ihr schon mal dort?

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von NjoerdSaebjoern, 56

War erst letzten Dienstag in Mainz. Sehr interessant, besonders für Leute im medizinischen System. Ethisch kann man sich darüber streiten. Gewiss gibt es einen besonderen Einblick in die Anatomie des Menschen/ Tiere. Es wirkt alles sehr plastisch durch die ganzen präparierten Figuren. Manche Ausstellungsexponate wirken jedoch etwas skurril und man kann sich fragen, ob sowas noch sein muss. ZB wurde bei einem Exponat zusätzlich noch Augenbrauen, Augen, Nase und Mund zum Muskulaturapparat hinzupräpariert. Mit etwas Vorstellungskraft konnte man sich die frühere Person vorstellen. Was man eig unter keinen Umständen will. Mein Fazit: Für reine Interesse an Anatomie nicht zu überbieten. Man kann 3D sehen, besser als jedes Anatomiebuch oder irgendwelche nachgemachten Puppen. Leute mit schwacher Nervengrenze oder Ekelgefühl sollten sich das jedoch nicht antun. Querschnitte von Menschen oder präparierter Ungeborenen sämtlicher Schwangerschaftswochen können auf manche sehr befremdlich wirken. Im Endeffekt jedoch preislich sehr teuer für wenige Exponate.

Antwort
von MissRatlos1988, 69

War noch nicht dort. Finde es auf der einen Seite echt gruselig aber dann wiederum auch total spannend. Sollte es die Gelegenheit geben dann würde ich es mir anschauen gehn

Antwort
von FancyDiamond, 74

War noch nicht dort. Aber ich finde es äußerst faszinierend. Geradezu grandios!

Antwort
von Hardware02, 47

Ich halte davon gar nichts. Diese Leichen werden nicht anatomisch präpariert, sondern einfach irgendwie in Scheiben geschnitten, und dann noch z.B. auf ein Pferd gesetzt oder so. Voyeurismus pur. 

Ach so, ja: Ich war nicht dort, habe aber Fotos davon gesehen. Und dafür ist mir mein Geld echt zu schade - da spende ich es lieber an www.northkoreanrefugees.com (japanische NGO, die nordkoreanischen Flüchtlingen hilft). 

Antwort
von GenLeutnant, 57

Ist sehr zu empfehlen und interessant anzugucken.

Antwort
von GelbeForelle, 51

Also, ich weiß nicht, was daran falsch sein soll. Die Menschen wollten so präpariert (Babys vllt nicht) und sie wurden ja auch nicht extra dafür umgebracht, also... Finde ich ganz gut

Antwort
von 123phil, 46

Ich war einmal da,es ist sehr interessant das alles zu sehen.Ist schon ein Wunder der Natur wie das alles funktionieren kann.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community