Frage von muratkalcaka, 29

körperspannung stabilisieren und stärken?

Folgendes problem : Immer wenn ich krafttraining mache , zittere ich wie ein wrack . Die übungen können von mir weil ich so zittere nicht richtig ausgeführt werden , obwhol ich die ausüb-techniken kann und bisschen kraft habe . Ich bin jetzt nicht magersüchtig oder unterernährt aber trotzdem leide ich unter zittern . Beim banddrücken wackelt es links und rechts immer . Irgendwann muss ich ja mal gewicht zulegen . Ich kann nicht die ganze zeit mit leichtgewichten arbeite , da ich sonst kein fortschritt mache . Bei liegestützen ist das genau so . Wie oder was kann ich dagegen machen ? Meine ernährung ist 1a , daran liegt es also nicht

Antwort
von FlyingCarpet, 11

Versuch auf jeden Fall immer die Beckenbodenspannung zu halten und bleib bei den geringen Gewichten, bis sich Muskeln aufgebaut haben. Erst dann erhöhen. Alles dauert seine Zeit!

Antwort
von Nikita167, 12

Das Zittern liegt daran, dass deine Muskeln noch zu schwach sind und erst einmal aufgebaut, bzw. trainiert werden müssen.
Vielleicht solltest du es etwas langsamer angehen lassen und leichtere Gewichte beim Krafttraining verwenden.

Antwort
von Volturi12, 16

Das kommt davon ,dass die Muskel noch zu schwach sind. Also wenn du länger trainierst, werden die Muskel stärker, und das zittern geht weg.

Antwort
von JabbaTheNut, 12

Nimm weniger Gewicht und ess ordentlich. Creatin ist auch ne gute Sache und wird dir helfen.

Antwort
von jaxstar, 8

seitstütz und unterarmstütz

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten