Frage von Curcuma61, 154

Körperschaft öffentlichen Rechts ist nicht an Tarifvertrag gebunden?

Hallo, Ich arbeite bei einer Körperschaft des öffentlichen Rechts mit mehreren Handwerks-Innungen. Mein Arbeitgeber zahlt keinen Tariflohn und behauptet wir würden nicht zum öffentlichen Dienst gehören. Wenn aber im öffentlichen Dienst Tariferhöhungen kommen, würden wir auch die Erhöhungen erhalten. Wir Mitarbeiter sind aber in keine Tarifgruppen eingeteilt und jeder hat ein anderes Gehalt auch wenn man die gleiche Bürotätigkeit macht. Kann das denn sein? Die Gehälter sind alle unterschiedlich, nur die Chefs zahlen sich große Gehälter. Es gab jetzt im März 2016 ein Urteil: Das Bundesverwaltungsgericht verbietet Innungen die Einführung von Mitgliedschaften ohne Tarifbindung. Die Innungen werden ja von uns verwaltet. Und selber muss sich die Kreishandwerkerschaft nicht daran? Ist das Legal?

Antwort
von Novos, 145

Eine Körperschaft des öffentlichen Rechts ist kein "Staatsbetrieb", also gehört Ihr nicht zum öffentlichen Dienst, sonst hättet Ihr auch Beamte und nicht nur Angestellte. Das die von Euch verwalteten Innungen keine Betriebe ohne Tarifbindung aufnehmen dürfen ist auch eine andere Geschichte, die Dein Arbeitsverhältnis nicht berührt. Du arbeitest nicht in einem Innungsbetrieb.

Kommentar von Curcuma61 ,

Aber man kann doch nicht was verkaufen, zum Beispiel eine Innungsmitgliedschaft mit Tarifbindung und selbst hält man sich nicht daran. 

Kommentar von Novos ,

"Aber man kann doch nicht was verkaufen....und selbst hält man sich nicht daran." Die Touristenhotels verkaufen Wohlgefühl und Erholung und die Mitarbeiter schuften dafür am Tag 10 Stunden und mehr, oft ohne Tariflohn.

Antwort
von DrStrosmajer, 117

Ihr habt doch sicherlich einen Personalrat / Betriebsrat.

Sprich die Kollegen doch mal umgehend an. Einer oder mehrere von ihnen ist sicherlich ver.di-Mitglied und kann die Rechtsberatung von ver.di in Anspruch nehmen.

Ich meine, irgendwann gelesen zu haben, daß die Körperschaften öffentlichen Rechts, z.B. die diversen Kammern, die es so gibt, automatisch dem Tarifmodell des öffentlichen Dienstes angeschlossen sind.

Leider weiß ich nicht mehr dazu. Vielleicht haben hier noch andere gf-Mitglieder mehr Ahnung als ich.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten