Frage von UNGEWISSEKOFFER, 290

Körperlicher Kontrolle verweigern?

Hallo,

Ich muss morgen wieder in die Psychiatrie, da muss ich einmal die Woche hin zu einem Therapie Gespräch und einer körperlichen Kontrolle. Bei dieser Kontrolle wird halt nach neuen selbstverletzungen geschaut. Da muss ich hin seit ich aus der Jugend Psychiatrie raus bin.

Da war ich wegen Selbstmord und schweren Selbstverletzen. Ich wurde mit der Diagnose Borderline und Depressionen entlassen.

Das Problem ist, wenn die bei mir selbstverletzungen finden, oder ich ihnen davon erzähle, verarzten sie das immer, wenn es noch geht. Und sie kommen mir dann immer mit der geschlossenen Station und das sie das meiner Mama erzählen, weil ich noch minderjährig bin.

Bis jetzt habe ich ihnen immer freiwillig von meinen Verletzungen erzählt, da ich immer der Meinung bin, dass Ehrlichkeit wichtig ist, aber ich habe mir letzte Woche nach dem Termin versucht meine Pulsadern aufzuschneiden, und naja leider nicht geschafft nur 6 mm tief. Ich glaube, wenn die morgen meine Arm sehen egal ob ich es erzähle oder es erst bei der Kontrolle auffällt wissen die, was ich vor hatte.

Was ich versucht habe. Dann käme ich sicherlich für einige Zeit auf die geschlossene Station.

Denkt ihr, dass ich mich der körperlichen Kontrolle verweigern Kann?

Was dürfen die machen, wenn ich mich verweigere? Wissen Sie dann warum ich mich verweigere, also das ich was zu verstecken Habe?

Vielen Dank für eure Antworten Liebe Grüße UNGEWISSEKOFFER

Antwort
von LiselotteHerz, 192

Da Du noch minderjährig bist, sind die Ärzte bei schweren Selbstverletzungen verpflichtet Deine Eltern zu informieren. Notfalls holen sie jemand vom Jugendamt

Solltest Du Dich weigern, können Deine Eltern auf alle Fälle bestimmen, dass Du Dich wieder in stationäre Behandlung begibt, was in Deinem Falle nicht das Schlechteste wäre, sonst bringst Du Dich noch eines Tages um.

Alles Gute für Dich. lg Lilo

Kommentar von UNGEWISSEKOFFER ,

wenn ich mich verweigere wissen sie ja nichts von der schweren selbstverletzung. früher oder später sterbe ich sowieso

Kommentar von Tidusmk2 ,

das ist die falsche einstellung

Jeder stirbt irgendwann, der sinn besteht darin, die Lebenszeit die man hat zu nutzen

Kommentar von UNGEWISSEKOFFER ,

das stimmt, aber wie erkläre ich meiner Familie das wenn ich auf der geschlossenen Lande?

Kommentar von Tidusmk2 ,

gar nicht, es ist wie es ist. Was wäre wenn die deine eltern anrufen und bescheid geben das du dich bei iwas weigerst? Wenn dann auch noch das mit dem ritzen raus kommt hast du alles nur hoch geschaukelt. Das wird am ende noch schlimer ausgehen :/

Kommentar von UNGEWISSEKOFFER ,

das stimmt, danke so habe ich nicht gesehen, früher oder später kommt es eh raus :(

Kommentar von Tidusmk2 ,

wünsche dir alles gute

Wenn du schreiben willst bin ich für dich da, immer hin strebe ich an psychologie zu lernen... also ich stehe bei solchen problemen gerne zur verfügung :)

Kommentar von UNGEWISSEKOFFER ,

Danke : )

Kommentar von Psychojf ,

Ich war 5 Monate in der geschlossen Psychiatrie, wenn du jemanden zum schreiben brauchst, bin auch ich immer gerne für dich da.

Antwort
von FlyRic, 150

Nein, du kannst das nicht verweigern. Sie dürften dich in ganz letzter Instanz sogar körperlich zur Untersuchung zwingen.

Bringt also nix^^

wünsch dir alles Gute und viel Glück!

Kommentar von UNGEWISSEKOFFER ,

wie??? die können mich dazu zwingen?

Kommentar von Psychojf ,

Man hat mich schon fixiert (ans Bett gefesselt). Wenn es eskaliert dürfen die das.

Antwort
von aischabanna, 67

BPS kann man bei Minderjährigen nicht diagnostizieren... Das hat mir meine Therapeutin aus der KJP gesagt... Da hat sie auch vollkommen recht

Kommentar von UNGEWISSEKOFFER ,

in meinem entlassungsbrief der kjp steht es aber drinnen!

Kommentar von phoebeville ,

Ab 15 bzw 16 geht es

Antwort
von Coza0310, 105

Hat man Dir bei Deinem stationären Aufenthalt und den nachfolgenden Therapiegesprächen nicht beigebracht, wie man SVV vermeidet? Ich meine jetzt nicht nur Skills. Das wäre hilfreicher als die Verweigerung der Untersuchung. Bei Verweigerung ahnen sie, was der Grund ist. Wahrscheinlich werden sie Dich mit 17 nicht dazu zwingen, zumindest ich würde es nicht tun. Aber ich würde mir meinen Teil denken.

Kommentar von UNGEWISSEKOFFER ,

Nein haben sie nicht, sie haben nur ein paar skills gezeigt und nachdem sie Borderline diagnostiziert hatten wollten sie mich nur noch los werden. ich glaube auch das sie es dann wissen, aber was soll ich machen?

Kommentar von Coza0310 ,

Einmal gibt es für Borderline die DBT (Dialektisch-Behaviorale Therapie), zum zweiten ist es beispielsweise sinnvoll, wenn Du bei erheblichen Ritzdruck Kontakt zum Psychotherapeuten oder einer Vertrauensperson aufnimmst, die das jeweilige Problem mit Dir bespricht bzw. zerredet und Dir damit den Ritzdruck nimmt. Es wäre natürlich nicht verkehrt, wenn diese Person in Deine Problematik eingeweiht ist und damit umgehen kann.

Kommentar von UNGEWISSEKOFFER ,

Danke, für die dbt Gruppe kann ich mich leider erst mit 18 bewerben, da muss ich leider noch etwas warten.

Antwort
von Dadoka03, 41

Falls es passieren sollte das sie selbstverletzungen finden sag ihnen du machst das aus Angst vor Isolation oder wie sie diesen Raum nenen :( und das du viel besser es aushalten würdest hättest du jemanden mit dem du jeder Zeit sprechen kannst und dem du vertrauen kannst meistens reagieren sie vorsichtig danach wen nicht Dan hab ich keine ahnung

Antwort
von Tidusmk2, 162

an deiner stelle würde ich weiter ehrlich bleiben, deine schwierigkeiten erzähle und helfen lassen. Die Leute da versuchen dir ja zu helfen und ihre aktionen sind nicht ohne grund.

Rede über deine angelegenheiten, so kann es nicht weiter gehen :X

Kommentar von Tidusmk2 ,

viel glück

Kommentar von UNGEWISSEKOFFER ,

Danke, aber wenn ich ehrlich bin, komme ich auf die geschlossene und dann , machen sich Mama und meine Geschwister wieder Sorgen um mich ,dass sollen sie nicht

Kommentar von Bosanac83 ,

Natürlich willst du dies !! Sonst würdest du deinen Mitmenschen nicht so viel Kummer und Leid mit deinem Blödsinn antun!! Wie egoistisch von Dir seiner Mutter sowas anzutun !!

Kommentar von Psychojf ,

Bosanac83

Es gibt Menschen, die keine Aufmerksamkeit wollen aber sich trotzdem selberverletzten da es sie befreit.Das hat überhaupt nichts mit egoistisch sein zutun! Und wenn du nur andere runter buttern möchtest, dan ist dieses Kommentar von dir echt alles andere als hilfreich!

Antwort
von LittleMistery, 19

Die Diagnose Borderline darf bei unter 18-jährigen nicht gestellt werden.

Ehrlichkeit ist wichtig also sag ihnen am besten was war.

Antwort
von Wohlfuehlerin, 132

Denkt ihr, dass ich mich der körperlichen Kontrolle verweigern Kann?

kannst du sicher, aber was bring es dir? willst du gesundwerden oder nicht? wenn nicht, brauchst du gar nicht hinzugehen..................

Kommentar von UNGEWISSEKOFFER ,

klar will ich gesund werden, sonst wäre ich damals nicht freiwillig in die Psychiatrie gegangen, aber ich will nicht wieder auf die geschlossene

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community