Welche körperlichen Voraussetzungen brauche ich um Medizin zu studieren?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wie dein Körperbau ist ist doch für das Studium zweitrangig. Numerus Clausus ist da wichtiger.
Und die Persönlichkeit entscheidet.
Mach dich nicht verrückt. Schau dir die Ärzte an, wie sie rumlaufen. Wenn der Beruf des Mediziner dein Ding ist, dann mach es! Viel Glück!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Moin,

Ärzte sind keine Einsatzkräfte, die in körperliche Extremsituationen geführt werden, wie Polizisten, Soldaten und so weiter. Damit müssen sie keine körperlichen Anforderungen erfüllen.

Wenn du jedoch zu einem hohen Stressniveau neigst und schnell in Depressionen verfällst, solltest du dir überlegen, ob ein Studium mit einem so hohen Stresslevel wie das Medizinstudium und die damit verbundene, mindestens ebenso stressige Tätigkeit als Arzt wirklich das Richtige für dich ist. Das ist nicht böse gemeint, aber du solltest das unbedingt im Hinterkopf haben.

Informiere dich über das Berufsbild eingehend und mach ggf. ein Praktikum in einer Klinik um zu sehen, ob der Beruf deinen Vorstellungen entspricht. Wenn du dir danach in der Wahl sicher bist, dann bist du soweit auf der sicheren Seite. Denn nicht jeder ist, so doof wie das klingen mag, für diesen Beruf geeignet. Oft zeigt sich das auch erst in den vorgeschriebenen Pflichtpraktika während des Medizinstudiums, manchmal sogar erst nach Abschluss und Aufnahme des Berufs. Diese Zeitpunkte sind definitiv zu spät.

Hast du sonst noch Fragen?

Lieben Gruß :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kannst du trotzdem studieren. Was eher schlechte wäre ein Studium der Tiermedizin mti dem Schwerpunkt Großvieh!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung