Körperliche Probleme, suche Hilfe?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich denke auch, dass du über diese Probleme mit deinem Arzt sprechen solltest, vielleicht auch mit einem Sportarzt und/oder Ernährungsberater. Als Laie kann man dir da sicher nicht qualifiziert raten.

Mit 21 wächst man meistens nicht mehr in die Länge. Wie groß sind deine Familienangehörigen? Das wäre ein Richtwert. Haben sie deine Körpergröße, musst du dich mit 1,71 m wohl abfinden. Auch den Körperbau ererbt man und kann nur bedingt durch Sport etwas daran ändern. Es gibt eben immer größere und kleinere Menschen, wobei 1,71 nun ja nicht gerade die Größe eines Liliputaners ist. Mein Sohn ist 2,03 m und würde dir sicher gern 10 cm abgeben ...  Man kann übrigens medizinisch feststellen, ob jemand noch wächst oder bereits ausgewachsen ist.

Also: Arzt aufsuchen und über deine Ernährungsprobleme sprechen. Schreib dir vorher mal etwas auf, was du so am Tag isst, über einen Zeitraum von ca. 14 Tagen, damit er sich besser ein Bild machen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Moin. Erst eine Frage: Was sagt zB der die Ärzte/in? Deine Gedanken die Du Dir macht's, sind nicht positiv. Also sprich mit Dein Verstand. Klär Ihn auf, in deiner Sprache, aber sei beim ersten mal nicht gleich zu hart, sondern sage Ihm beim nächsten mal, gibt's Zunder. In diesen Sinn sonders

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?