Frage von OliKK, 65

Körperliche Entwicklung nach Herkunft, Sinn?

Hallo~
Ich frage mich das schon echt lange: (! Achtung mögliche, nicht beabsichtigte Verallgemeinerungen !)
-
Warum haben sich Menschen auf verschiedenen Teilen der Erde körperlich unterschiedlich entwickelt?
-
Hat es einen bestimmten Grund warum zB (verallgemeinert) Asiaten kleine Augen/schlitzaugen und mono-Augenlider haben, Afrikaner dunklere haut und 'Afros' haben, (aus eigener Erfahrung) Türken und aus dieser Umgebung stammende Menschen generell mehr Körperbehaarung haben?
-
Mich interessiert warum genau diese äußerlichen Merkmale ausgeprägt sind und woran das liegt. Es wird ja auch oft gesagt 'Asiaten haben gelbliche haut', wie kam das zustande?
-
Ich hoffe ihr versteht meine Frage nicht falsch, ich wollte damit absolut niemanden beleidigen oder verletzen, das ist einfach eine Frage die mich wirklich interessiert ☺️

Antwort
von OlliBjoern, 33

Es gibt Anpassungen, die durchaus einen Vorteil bieten in den jeweiligen Regionen: schwarze Hautfarbe schützt die tieferen Hautschichten gegen hohe Sonneneinstrahlung. In sonnenscheinärmeren Regionen ist hingegen die helle Haut günstiger, da auch die Vitamin-D-Produktion zu beachten ist. In diesen Regionen bringt die dunkle Haut keinen direkten Vorteil mehr.

Nicht jede Veränderung muss unbedingt einen Vorteil mit sich bringen. Die Augenform vieler Asiaten wird zwar von manchen auch als Vorteil diskutiert, jedoch genügt es ja, wenn eine Veränderung keinen Nachteil mit sich bringt (nachteilig ist es ja definitiv nicht). Veränderungen passieren, und nur nachteilige setzen sich nicht durch. "Neutrale" Veränderungen können sich auch durchsetzen.

Man könnte sich vorstellen, dass die geringe Körpergröße von afrikanischen "Pygmäen" (wie z.B. den Mbuti) Vorteile bei der Lebensweise im Dschungel hatte. Menschen, die in Afrika eher die Savannengebiete bewohnen, sind normalerweise größer.

Bei der Körperbehaarung würde man nun eher annehmen, dass dies im Norden eher Sinn machen würde. Jedoch scheint dies z.B. bei den Inuit nicht so wirklich ausgeprägt zu sein. Vielleicht fallen manche diese Veränderungen auch unter die "neutralen" Veränderungen (es bringt zwar keinen Vorteil, aber auch keinen Nachteil, dort Abweichungen aufzuweisen). 

Kommentar von OliKK ,

Vielen Dank! Das hat meine Frage so ziemlich komplett beantwortet 🙏🏼

Antwort
von D3rLucas, 19

Also ich verstehe deine Frage und finde dieses Thema auch interssant... 👍
Also ich könnte mir vorstellen das es daran liegt das die Menschen sich ihrer Umgebung angepasst haben und so im Laufe der Jahre sich der Körper,Haut farbe,Haare,Statur u.s.w verändert haben.
Ich hoffe ich konnte dir helfen 😉

Antwort
von mrsinister154, 39

Evolution: die menschen haben sich (ein stück weit) den bedimgungen ihres landes angepasst

Kommentar von OliKK ,

Die Frage mit den Afrikanern wurde schon beantwortet (wegen der Sonne) aber wie haben sich zB die kleineren Augen der Asiaten entwickelt?

Kommentar von mrsinister154 ,

Entweder entwicklung bietet einen vorteil (auch wenn dieser vielleicht schwer zu erkennen ist), oder sie liegt zufällig auf einem gen, auf dem auch eine andere vorrteilhafte entwicklung liegt; die entwicklung hat sich dann durchgesetzt, weil die, die sie hatten, auch einen anderen vorteil durch die entwicklung bekommen hatten

Antwort
von Haaremi, 37

Afrikaner die dunklere haut da sie sich über die Zeit an die sonne angepasst haben und nicht so schnell Sonnenbrand bekommen können.

Kommentar von PrinceOfPersiav ,

Eher andersrum. Weiße Haut jat den Vorteil, dass man das Sonnenlicht (zb für Vitamin D) besser aufnehmen kann.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community