Frage von georgiajo, 33

Körperlich krank werden wenn man psychischen Stress hat?

Und ich meine nicht bloß Kopfschmerzen oder so. Sondern richtig Grippe, dass die Stimme weg ist.
Kann die Psyche so einen großen Einfluss auf den Körper haben?

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von FlyingCarpet, 6

Ja, kann sie. Stress senkt auch das Immunsystem, ausserdem steigert man sich dann sehr in eine Krankheit hinein, als Rückzugsmöglichkeit oder Vorwand, weil man einfach "nicht mehr kann".

Antwort
von kuchenschachtel, 15

Nah, ich denke nicht dass einfach von so Grippe kommt. Kann sein, dass niemand sich ansteckt, weil alle gesunde Körper haben. Wenn du gerade richtig down bist, dich nicht kümmerst und es deinem Körper richtig sche*sse geht bist du angreifbarer und kriegst vielleicht dann eine Grippe... Obwohl die eig harmlos sein müsste...

Antwort
von Shiftclick, 9

Körper und Psyche sind ja nicht zweierlei. Wenn das fein abgestimmte, sehr komplexe Zusammenwirken von Komponenten auf vielen Ebenen nicht mehr wie geschmiert läuft, kann man natürlich anfälliger für eine Infektion werden.

Antwort
von Playermuc, 13

Kann sie. Man fühlt sich niedergeschlagen. Das hat dann auch Auswirkungen auf den Körper. Das Immunsystem ist angegriffen. 

Antwort
von calle1235, 12

Um deine Frage größtenteils zu beantworten. Ja kann sie. Meinem Kollegen erging es so. Er hat viel Stress auf Arbeit gehabt und ist immer öfter krank geworden. Zur Information über das Thema kannst du dich hier noch einmal informieren---> https://www.palverlag.de/stress-symptome.html

Antwort
von marrymaddly, 6

Ja, sie kann sogar manchmal sehr viel Auswirkung auf deinen Körper haben

Antwort
von DerOnkelJ, 9

Grippe weniger. Aber Magengeschwüre kommen z.B. überwiegend von psychischen Problemen.

Kommentar von Shiftclick ,

So dachte man bis in die 80er-Jahre. Seitdem weiß man, dass die meisten Magengeschwüre von Helicobacter verursacht werden.

  • Häufigste Ursache ist eine Magenschleimhautentzündung (Gastritis) durch das Bakterium Helicobacter pylori. Drei Viertel der Patienten mit einem Magengeschwür weisen eine Besiedlung durch das Bakterium auf.

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Magengeschw%C3%BCr

Antwort
von RabbytJ, 10

Ja, solches kann passieren, da auch die Antikörper schwächeln, wenn zu viel Stress vorherrscht.

Die Psyche hat mit den größten Einfluss auf den gesamten Organismus.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten