Frage von buttertoast15, 23

Körperlich am Ende oder was?

Hallo alles hat im Januar angefangen das mir schlecht war von jedem essen hab dadurch 4 Kilo abgenommen. Dann kam schwindel, kreislaufprobleme dazu. Die übelkeit vergibt und es hat angefangen mit jeden morgen durchfall egal ob ich gefrühstückt habe oder nicht. Schmerzen sind auf den ganzen Bauch Raum verteilt bis ins Becken und Beine mindestens 1 mal pro Tag mit blähungen War schon beim Arzt Ultraschall Blut und Urin ist alles in Ordnung. Er kann einfach nichts bei mir finden Was kann ich noch machen??

Antwort
von SaskiaUzumaki, 17

Das beschreibt eine Laktose Intoleranz. Es hilft aber nicht, wenn man es nur so gut es geht weg lässt, man muss es ganz weglassen. Ich kenne jemanden, der mir von seiner Laktose Intoleranz erzählt hat und es läuft auf das selbe hinaus. Bis auf zwei Punkte, die hinzukommen: schwizige Hände und Müdigkeit. Am besten alles, wo Milch enthalten ist weglassen. Ist aber nur ein Tipp und keine Diagnose.

Antwort
von kuechenmonster, 15

Hey also bei mir waren es ganz ähnliche Symtome nach viel sucherei war es letztendlich Lactoseintoleranz seitdem vermeide ich Lactose oder wenn es nicht anders geht nehm ich Laktasetabletten die aber nur wenn es gar nicht anders geht seitdem heht es mir wieder prima

Antwort
von hollerbluete, 23

du kannst erstmal testweise gaaaaanz reizarm essen also keine Milchprodukte, kein Einfachzucker, kein Gluten und nur leicht verträgliche Lebensmittel (Haferschleim oder so)und dann wochenweise jeweils eine Nahrungsmittelgruppe wieder dazutun. Dann siehst du schon ob was dabei ist was du gar nicht kannst

Kommentar von buttertoast15 ,

Ich verzichte schob auf fructose und lactose so Hut es geht

Antwort
von hollerbluete, 23

wenn du auf fruktose und lactose schon verzichtest dann wirds wohl fruktose und lactose nicht sein was du nicht verträgst sonst wärs schon besser. Geh doch mal zu einem Spezialisten oder zum heilpraktiker wenn du dir das leisten kannst.


Kommentar von buttertoast15 ,

Es macht koch total fertig immer jedem Tag das gleiche und Arzt weiß nicht was ist

Kommentar von hollerbluete ,

Glaub ich dir aber da ist irgendwas, normal ist das nicht, du bist jung und solltest absolut keine Probleme beim verwerten von Nahrung haben. Ärzte können aber leider auch nicht hellsehen

Kommentar von hollerbluete ,

schon was herausgefunden?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten