Frage von Justcare, 43

Körpergewebe Giftstoff abbau?

Guten Tag, ich habe medikamente bekommen die sich im körpergewebe anreichern und frage mich ob diese von dort aus abgebaut werden können oder dort bleiben?

Danke im vorraus

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von dadamat, 22

Das kommt immer auf die Substanz an. Viele werden mit der Zeit "abgebaut", andere aber nicht / nie.

Kommentar von aXXLJ ,

Welche Medikamente sind das (denn), die nie/nicht abgebaut werden?

Antwort
von Arteloni, 43

Das ist pauschal nicht zu beantworten.

Es kommt auf die Medikamente an und auf das Gewebe in das sich die Stoffe eingelagert haben.

Kommentar von Justcare ,

Aripiprazol und soweit ich weiß in alle körpergewebe 

Kommentar von Arteloni ,

Aripiprazol hat eine Elliminationshalbwertszeit zwischen 75 und 150 Stunden. Es wird über die Leber verstoffwechselt und dann über Urin und Stuhl ausgeschieden.

Es kommt zwar zu einer Verschiebung aus dem Blut ins Gewebe aber Aripiprazol gehört nicht zu den Stoffen die sich dauerthaft einlagern.

Nach 8-10 Halbwertszeiten ist die Substanz komplett aus dem Körper ausgeschieden worden. Bei Aripiprazol also ca. 1-2 Monate.

Antwort
von aXXLJ, 11

Cannabis reichert sich im Fettgewebe des Konsumentenkörpers ebenfalls an, wird aber bei Absetzen der Substanzüber Leber, Niere, Stuhl, Urin langsam ausgeschieden. So wird es sich mit Medikamenten ebenfalls verhalten.

Kommentar von Arteloni ,

Nicht mit allen, es gibt Medikamente die sich dauerhaft einlagern können. Z.B. Tetracycline in Knochen und Zähnen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community