Körperfett der Frau/Bauchumfang der Frau, Muss ich mir sorgen machen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du sollst nicht an der dicksten Stelle des Bauches messen, sondern an der dünnsten, nämlich  deiner Taille!

Genauer gesagt solltest du deinen Taillen-Hüftquotienten berechnen, also Taille (dünnste Stelle) in cm durch Hüfte (dickste Stelle) in cm dividieren.

Was rauskommt, sollte bei Frauen unter 0,85 liegen. Dabei ist es egal, ob der Taillenumfang 65 cm ist und der Hüftumfang 80, oder der Taillenumfang 85 und der Hüftumfang 100.

Übrigens hast du mit einem BMI von 21 und einem KFA von 22% mit absoluter Sicherheit kein Bauchfett. Und du solltest bitte auch deinen KFA nicht mehr weiter absinken lassen. Wir Frauen brauchen mindestens 22% KFA, damit unser Zyklus richtig funktioniert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 3juli3
08.05.2016, 16:08

Misst man beim Tallien-Hüftquotienten die dickste Stelle an der Hüfte (also beim Po) oder beim Bauch? Die Hüfte bei mir ist nämlich normal, die Tallie auch, das Problem liegt auf der Höhe des Bauchnabels bzw. ca 3 cm drunter

0

Da sieht man mal wieder, was Zahlen in den Medien, egal welcher Art, bei Menschen anrichten können.

Sie sind verwirrt, haben Angst, machen sich Sorgen, denken, sie sind krank oder nicht normal.

Es sind nur Zahlen, und die kann man nach unten oder oben manipulieren, wie es den jeweiligen Profiteuren gerade passt.

Richtig ist einzig, dass Bauchfett wohl in der Tat einen ungünstigen Einfluss hat. Mehr nicht!

Irgendwann sind es dann nicht mehr 88 cm, sondern 86. Und dann gibt es wieder Millionen von Menschen, die sich nun Sorgen machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung