Frage von babygirl98, 46

Körper, Sport, Ernährung, abnehmen, Diäten, ... was ist richtig?

Heyooo
Ich habe öfters von Diäten fürs Abnehmen gehört aber auch, dass Diäten nicht so gut sind, weil man da ja weniger isst und irgendwann wenn man dann wieder "normal" oder mehr essen möchte, nimmt man ganz schnell wieder zu. Ich glaube, dass das stimmt.
Soviel ich weiss soll man fürs Abnehmen trotzdem viel bzw einfach normal essen ABER halt einfach gesund und dabei auf jeden Fall Sport treiben.... oder?!

Weiss jemand mehr darüber, wie man sich dazu bringt, gesund zu essen und mehr Sport zu machen.? Weil ich esse ziemlich viel ungesundes Zeug (natürlich auch gesund) und das möchte ich so langsam mal vermeiden um weniger ungesund essen. Habt ihr vielleicht Tipps gegen Heisshunger, Hungerattacken gegen Süsses und Tipps für die Motivation zum Sport treiben...
Ach und hat jemand einen guten Ernährungsplan für mich?

Vielen Dank im voraus

Antwort
von BFFXD, 15

um Abzunehmen muss die Kalorienmenge die du zu dir nimmst niedriger sein als dein Kalorienverbrauch am Tag. Das einfachste , und womit du auch sicherlich die besten Ergebnisse erzielst wird Kalorienzählen sein.

ein Beispiel:
100g Kopfsalat haben ca 10 kcal
100g Schokolade hingegen 525 kcal

von dem Salat wirst du sicherlich um einiges schneller und auch länger satt sein.

hier findest du Angaben mit denen du ausrechnen kannst was du am Tag alles so essen könntest:

https://jumk.de/glyx/

das kalorienzählen soll allerdings nicht als diät durchgeführt werden sondern auch danach mehr oder weniger beibehalten werden. irgendwann entwickelt man ein gefühl dafür wie viel man von was am tag essen kann.

Zum Thema Motivation zum Sport treiben:
-setz dir ein Ziel das du erreichen möchtest
-sieh dir Bilder an oder ließ dir Beiträge über Fitness durch
-kauf neue Sportkleidung und auch Sportschuhe
-such dir einen Freund/in der oder die mit dir zusammen sport macht, so kannst du dir keine Ausreden suchen
-oder geh in einen Verein
- stell dir einen Plan zusammen der dir auch selbst gefällt. 1.ist die Motivation direkt höher als wenn du Übungen machst die dir keinen Spaß machen und 2. wirst du den Plan eher durchziehen da du dafür ja auch eigene Arbeit hineingesteckt hast.

Man könnte bei mir meinen ich wäre ein Fitnessfreak aber so extrem ist das nicht:D
Ich persönlich und auch einige meiner Freunde haben dadurch gute Ergebnisse erzielt.

Viel Glück;)

Antwort
von SPEZALIST, 1

Hi,

Um abzunehmen musst du auf Zucker verzichten.

Es heißt ja auch immer wieder, Säfte sind gesund, aber sind sie das wirklich? Meiner Meinung nach nicht, weil die Säft (Bspw. Apfelsaft) gepresst sind und somit das wertvolle vom Apfel weggeschmissen wird und der Fruchtzucker (Fructose) im Saft ladet.

Und Fructose kann vom Körper nicht richtig verarbeitet werden und wird deshalb zu Fett weiter verarbeitet.

Ebenfalls kannst du selber feststellen, dass wenn du einen Apfel isst, meistens nach eínem schon satt bist.

Aber bei einem Saft, schaffst du es locker ein Glas zu trinken (ca. 4 Äpfel).

Somit hast du dann die Fructose von 4 Äpfeln zu dir genommen.

Was eindeutig zu viel ist, da man am Tag 50 bis maximal 60 Gramm Zucker zu sich nehmen sollte und dadurch hättest du schon 41,2 Gramm.

Und da du ám Tag wahrscheinlich mehr als nur ein Glas Saft zu dir nimmst, nimmst du logischerweise auch viel zu viel Zucker zu dir.

-> Gewichtszunahme

-> Weniger Zucker essen / trinken

LG

Antwort
von karokamel, 6

Als ich abnehmen musste , sollte ich mehr auf die Nahrung achten(keine Diät)
Das wichtigste was ich beachten sollte:
-Am Tag viel trinken, Hauptsache keine süßgetränke(Cola, Fanta usw.)
Man kann auch Tee oder Kaffee, aber ohne Zucker
->Davon ist man nicht mehr Hungrig und klar ist dies gesund
-bei der Ernährung muss man achten, dass man fast keine Süßigkeiten ist. Man kann dies essen nur sehr kleine Portionen und besser morgens
Man sollte auch auf sehr kalorienhaltige Produkte verzichten(chips, Bananen...)
Am Tag kann man mehrmals essen , nur kleinere Portionen
Und man sollte auch achten , dass man 3std vor den schlaf nichts isst
->man kann dadurch gut abnehmen
Und man hat nicht mehr einen großen Hunger
-Sport ist auch wichtig , mehr bewegen ( nicht nur zuhause sitzen und nichts machen, einfach viel bewegen )aber da kann ich dir leider nicht viel helfen
Ich hoffe ich konnte dir etwas helfen:)

Antwort
von markusstendler, 21

Gesundes Essen und Abnehmen sind zwei völlig unterschiedliche Dinge. Du kannst dich ernähren wie eine Mülltonne, aber trotzdem abnehmen. Du kannst dich aber auch sehr gesund ernähren und trotzdem zunehmen. Wichtig ist, dass du weniger Kalorien zu dir nimmst, als du verbrauchst. Sport ist die beste Lösung für langfristigen Erfolg.

Kommentar von CJoe78 ,

Klar kannst du auch mit Fast Food abnehmen, siehst aber hinterher auch entsprechend bescheiden aus. 

Willst du einen athletischeren, knackigeren Körper nach dem Abnehmen (Wer will das nicht?), dann musst du dich neben dem Sport auch gesund ernähren.

Um Heisshunger zu vermeiden, musst du auf jeden Fall deine Ernährung umstellen. 

Esse Lebensmittel, die möglichst gut sättigen. Haferflocken, Magerquark, Salat, Gemüse. Fleisch, Eier. Magere Milchprodukte. Fisch und Putenfleisch, in Maßen Obst, Nüsse, gekochte Kartoffeln.
Vorzuziehen sind unverarbeitete Lebensmittel mit einem niedrigen glykämischen Index.

Meide alle Süßigkeiten, Backwaren, stark gezuckerte und fettige Fertigprodukte wie Fast Food allgemein, Kelloggs gezuckerte Müslis, gezuckerte Milchprodukte, Kartoffelsalat, Nudelsalat, Kartoffelpuffer, Bratkartoffeln, Pommes usw. 

Diese stark verarbeiteten Lebensmittel haben einen hohen glykämischen Index, und sorgen für Heisshungerattacken. 

Sie machen süchtig und schlussendlich dick.

Daher solltest du auf sie am Besten komplett verzichten, und alles, was du davon noch zu Hause hast, verschenken oder entsorgen.

Was das Ab- und Zunehmen betrifft: Jeder Mensch hat einen Grundumsatz, und einen Gesamtumsatz in Kcal. Diese kannst du dir mit einem Kalorienrechner aus dem Internet selbst ausrechnen.

Du solltest ca 200-500 kcal unter deinem Gesamtumsatz bleiben, um abzunehmen. Aber du solltest immer über deinem Grundumsatz bleiben, was die Essensmenge betrifft.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community