Frage von Juliette2409, 18

Kann ich meinen Körper neu an mehr Essen gewöhnen?

Hey also ich habe mal ne Zeit lang auf 151 cm 50 kg gewogen und hab mein Gewicht einfach nicht runterbekommen (ich bin 14). Ich weiß man muss mit dem Thema in meinem Alter vorsichtig sein aber es ist mir nunmal wichtig. Also. Es war ne zeit lang so das ich morgens kaum Appetit hatte und nur eine Kaki oder ein Roggenmischbrot mit körnigem frischkäse und einer Tomate gegessen und nach der schule eine Frucht,ein Ei oder höchstens ein Salat und abends auch nicht viel. Aber manchmal hatte ich auch Tage wo ich ziemlich ungesund gegessen habe aber trotzdem ist mein Gewicht schnell gesunken. 49,5 49 48 47,5 und schließlich 46,5 so habe ich mich wohlgefühlt. Aber nach einer Zeit habe ich wieder mehr Hunger bekommen und mal das Brot und eine frucht, später salat mit ei aber abends trotzdem normal und gleich ist mein Gewicht wieder auf 47,5. Mein Plan ist es jetzt meinen Körper wieder auf mehr umzugewöhnen und morgens richtig zufrühstucken mit zb. Quark/Joghurt Nüssen Früchten, Eier (Omelett,Rührei,Spiegelei) oder eben ein Brot mit Obstsalat. Nach der schule dann beispielsweise Obst oder Gemüse aber halt auch in Form einer Mahlzeit. Abends (ca. 17:00) kann ich nicht entscheiden was gegessen wird aber da möchte ich mich dann mehr zurückhalten als Ausgleich. Sport möchte ich 3-4 mal die Woche 30 Minuten machen in Form von WORKOUTS (am Liebsten Pilates) Donnerstags habe ich tanzen und abends gehe ich meistens 30-60 Minuten spazieren. Denkt ihr das ist ein guter Weg mein Gewicht dauerhaft zu halten und schlank zu bleiben ? (Verbieten tu ich mir als Kind schon recht viel) habt ihr Vorschläge was man morgens und nach der schule essen kann ? Und kann man auf Rezepte wie zb. Von Eat Smarter zählen ?

Antwort
von wasTUNgegen, 18

Da kommt mir ein Spruch in den Sinn....

Hast Du geliebt, hast du gelebt und hast du der Welt etwas Sinnvolles hinterlassen - das ist das Entscheidende...ich weiss - braucht etwas zeit das zu verstehen  - aber Lieb dich doch einfach wie Du bist,  nicht weil andere was wollen von Dir.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten