Frage von ab12359, 39

Könntet ihr nach Zeichnung ein Kupferdraht nachbiegen(Vor allem an die Mädchen)?

Ich kann das nicht, obwohl ich umbedingt technisch-handwerklichen Job will )':

Antwort
von Vampire321, 19

Vielleicht solltest du einsehen, das solche Einstellungstests dazu dienen rauszufinden, ob der Bewerber überhaupt das nötige handwerkliche Geschick und Verständnis hat, sich mit neuen, unbekannten Materialien und Aufgabenstellungen zu arrangieren und Lösungen zu finden!?DEINE Talente werden woanders liegen, wenn du sie findest, wirst du auch eigene Möglichkeit finden, dich daran zu orientieren

Kommentar von ab12359 ,

Neiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiin, ich habe wirklich Interesse an Technik )':

Kommentar von Vampire321 ,

Aber manchmal muss man einsehen, das "Interesse" nicht genug ist!

Ich interessiere mich auch fürs kochen - aber gab null Talent, bei mir brennt sogar Wasser an.

Das finde ich schade, aber ich akzeptiere es!

Es ist halt unendlich mühsam, jemanden, der NULL handwerkliche Grundkenntnisse hat etwas technisches beizubringen!

Wenn du z.b. Nicht weißt, wie du eine scharfe exakte Kante gebogen bekommst, dann sieht jeder ausbilder, das du dich da in der Vergangenheit noch nie mit auseinandergesetzt hast.

ICH musste damals z.b. einen aufgezeichneten Tannenbaum aus federhartem 0,7 mm Stahl von der Rolle biegen, und zwar so, das der danach Plan und deckungsgleich auf dem Blatt Papier liegen sollte - dazu gab es ne Reihe Zangen und ne stunde Zeit.

... Ich hab's geschafft, aber danach wussten sowohl mein Chef, als auchbich selber das ich die Grundvoraussetzung erfülle und man mir nicht erst beibringen muss, wie man ne Zange anfasst oder einen Draht biegen muss/ kann/ soll

... Und das hat nichts mit dem Geschlecht zu tun, ich bin Zahntechniker und da gibt es wahrscheinlich sogar mehr Frauen als Männer 

Kommentar von ab12359 ,

ja ich denke dreidäutig bei allem , vllt wird das mir zum verhängnis, aber technik ist wirklich , dass was ich mag und mit übung auch dass was mir am besten liegt...

Kommentar von ab12359 ,

kaufmännische Berufe etc wären mir viel zu lw

Kommentar von Vampire321 ,

Dafür verdienst du in allen Berufen außerhalb des Handwerks deutlich mehr Geld!

Soviel mehr, das du dir ein technisches Hobby suchen kannst!

Glaub mir, du machst einen Fehler - ICH würde es trotz Talent nicht nochmal machen und stattdessen irgendwas technisches studieren ...

Kommentar von ab12359 ,

einfach aufgeben ist auch ein großer fehler...

Kommentar von Vampire321 ,

Es macht aber keinen Sinn, wenn du selbst für die einfachsten Sachen schon überdurchschnittlich viel Zeit investieren musst!

Die Konsequenz ist nämlich, das du irgendwann genervt sein wirst und die Lust verlierst.

Dann schmeißt du die Lehre hin, hast selber ein/zwei Jahre verschenkt und jemand anders einen Ausbildungsplatz weggenommen - WENN du einen bekommen solltest.

Ich will es mal so ausdrücken:

Ich kann einen faulen, aber talentierten Menschen zur Arbeit anhalten, aber ich kann einem fleißigen, aber ungeschickten Menschen nix beibringen...

Glaub mir, ich bin mittlerweile selber Meister und Ausbilder - ich weiß wovon ich rede und habe Gespräche dieser Art schon öfter führen müssen...

Antwort
von BalisongOwner, 23

ist sehr schwierig für mädchen

frauen können nicht so gut räumlich denken

Antwort
von manu1235, 22

Üben, üben, üben

Kam bei mir in nem Vorstellungsgespräch dran.

Kommentar von ab12359 ,

Wenn man das nicht kann nützt da üben bzw wie hast du das gemacht und was muss man beachten damit man die ecken so biegt , dass es ausreicht und nicht ein ungenaues monstrum wird

Kommentar von manu1235 ,

übern Fingernagel biegen einfach mal n Draht nehmen und ein bisschen rumprobieren ist alles übungssache

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community