Frage von FligtNight, 24

Könntet ihr mir paar tipps geben fürs Kraft training?

Hallo Ich mache seit 3-4 Monaten Krafttraining und habe noch keine Veränderung gemerkt Montags mache ich immer Brust/trizeps/Nacken und bei Brust mache ich das so 5x5 einmal bei Bankdrücken,Dips,und schrek bankdrücken. Und Mittwochs bei Kreuzheben 5x5. Und seit letzte Woche Freitag nehm ich den Booster von MusclePharm. Seitdem ich abgenommen habe, habe ich voll viel Kraft verloren von 100kg auf 66kg. Und was sollte ich essen damit ich Kraft bekomme. Ich bedanke mich schonmal im voraus und wünsche euch allen schöne Feiertage & einen guten rutsch ins neue Jahr.

PS: ich finde das nämlich schon peinlich das ich als 20 Jähriger kaum Kraft habe :D. Könnte ich das auch so machen das ich das maximal Gewicht draufpacke und dafür 5 sätze a 1 Wdh mache? ich mache immer zwischen den Sätzen 2,30 Minuten Pause.

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Krafttraining & Trainingsplan, 8

Hallo FightNight! Das Ziel des Muskelaufbautrainings besteht darin, den Querschnitt der Muskeln zu vergrößern (bezeichnet man auch als muskuläre Hypertrophie). Denn Muskeln mit einem größeren Querschnitt können in der Regel auch eine höhere maximale Kraft ausüben. Dazu sollte man ca. 10 Wiederholungen machen und die letzten Versuche sollten brennen also nahe an die Grenze gehen.

Übrigens kennen wir Deine Größe nicht aber kann es nicht sein dass du zu viel abgenommen hast? Alles Gute.

Kommentar von FligtNight ,

Ich bin 1,75m aber mittlerweile wiege 69,6

Kommentar von kami1a ,

Dann ist mehr Gewicht durch Muskeln gut. Ich bin 1,78 und habe mit 18 angefangen - 72 kg. Inzwischen gut  90 kg.

Antwort
von Philip Zahrt, 16

Das kommt darauf an, was du wissen willst.
Schicke mir doch deinen TP und deine Ernährung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community