Frage von Freefreedom, 69

Könntet ihr mir helfen wegen der Grammatik oder Rechtschreibung, ob alles stimmt?

Sehr geerhte Frau Ernst,

ersteinmal wollte ich mich bedanken bei Ihnen das Sie mir noch eine Chance gaben mich nochmal zu Bewerben. Leider muss ich Ihnen mitteilen das ich keine Zeugnisse vom Kadewe und dem Praktikum aus dem Kindergarten bekommen kann da, die Personalien gewechselt haben und es eine Längere Zeit belegt. Ich möchte auch nicht das andere Bewerberinen noch warten müssen da sie die Woche noch entscheiden wollen. Ich bedanke mich nochmals sehr und wünsche Ihnen noch einen schönen Arbeitstag und Abend.

Mit Freundlichen Grüßen

Antwort
von MatthiasHerz, 15

Im vorletzten Abschnitt gehört das Komma vor das "da":

[...] noch warten müssen, da sie diese Woche noch entscheiden wollen. [...]

Kommentar von MatthiasHerz ,

Ups.

Das sollte unter den Kommentar von landregen.

(":

Kommentar von Freefreedom ,

Dankeschön:)

Antwort
von Mija2605, 29

Sehr geehrte Frau Ernst,

ersteinmal wollte ich mich bei Ihnen bedanken, das Sie mir noch eine Chance geben, mich zu bewerben. Leider muss ich Ihnen mitteilen, das ich keine Zeugnisse vom Kadewe und dem Praktikum aus dem Kindergarten bekommen habe.Ich möchte auch nicht das andere Bewerberinnen noch warten müssen, da sie die Woche noch entscheiden wollen. Ich bedanke mich nochmals sehr und wünsche Ihnen einen schönen Arbeitstag .

Kommentar von Freefreedom ,

Danke! Sehr Lieb von dir Zeit dafür zu nehmen :)

Kommentar von MatthiasHerz ,

KaDeWe - da das ein Eigenname ist, sollte es auch so geschrieben werden mit den Großbuchstaben im Wort.

[...] ich möchte auch nicht, dass andere Bewerberinnen [...]

Antwort
von unknnownn, 27

Grammatik*

bei Ihnen, dass.. | bewerben | mitteilen, dass.. | kann, da..| längere Zeit

hach, sind aber noch viele drin..

Kommentar von Freefreedom ,

Danke hast mich dabei auch gut Unterhalten! Haha

Antwort
von landregen, 10




Sehr geerhte Frau Ernst,


ersteinmal wollte ich mich bedanken

erst einmal bedanke ich mich   (wann "wolltest" du es tun, und wenn du es wolltest, warum machst du es nicht?)

bei Ihnen das Sie mir noch eine noch eine Chance gaben mich nochmal zu Bewerben.
bei Ihnen, dass Sie mir noch eine Chance geben, mich nochmal zu bewerben.

Leider muss ich Ihnen mitteilen, dass ich keine Zeugnisse vom Kadewe und dem Praktikum aus dem Kindergarten

bekommen kann da, die Personalien gewechselt haben
bekommen kann, da das Personal gewechselt hat (wessen Personalien denn? Hat jemand seinen Namen oder seine Anschrift geändert? Es war wohl eher das Personl)

und es eine längere Zeit belegt. (Was soll das bedeuten?)

Ich möchte auch nicht das andere Bewerberinen

Ich möchte auch nicht, dass andere Bewerberinnen

noch warten müssen da sie die Woche noch entscheiden wollen.
noch warten müssen da, sie diese Woche noch entscheiden wollen.

Ich bedanke mich nochmals sehr und wünsche Ihnen noch einen schönen Arbeitstag und Abend. ("Arbeitstag" reicht eigentlich, sonst wirk es zu dick aufgetragen)


Mit Freundlichen Grüßen Mit freundlichen Grüßen




Antwort
von PurpurSound, 29

Was hilfts denn wenn du ne prima bewerbung abgibst und dich dann persönlich dermaßen blamierst weil du eine gesetzte erwartung enttäuschst?

Wär sicher besser mal an deinen schwächen zu arbeiten...

Kommentar von Freefreedom ,

Da geht es um was ganz anderes und ich denke nicht das du zur Persönlichen lage deinen senf abgeben musst. Deine Antwort unnötig muss man mal sagen. 

Kommentar von PurpurSound ,

Abgefunden habe mit dass so viel antwort hier unnötig sein...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten