Frage von n67ar, 55

Könntet ihr mir ein paar Tipps für Katzen geben?

Habe gestern meine erste Baby Katze bekommen. Und habe keine richtig große Erfahrung könntet ihr mir tipps geben damit sie sich zb bei mir schneller eingewöhnt, und wie lange dauert es ungefähr ?
Danke im VorAus

Expertenantwort
von palusa, Community-Experte für Katze & Katzen, 8

katzen sind keine einzelgänger, bitte vergesellschafte den kleinen zeitnah.

die eingewöhungszeit hängt vom charakter ab. es gibt katzen,d ie sich zweimal im kreis drehen und sagen "joa.. hier wohn ich jetzt, mach mir was zu essen und ich such mir solange nen schlafplatz" und es gibt katzen, die dazu monate brauchen.

entsprechend muss man beim eingewöhnen auf die katze eingehen. einer ängstlichen und nervösen katze hilft es, wenn man zu beginn den bewegungsspielraum eingrenzt. ein einzelnes zimmer ist leichter zu überblicken. auch verstecke sind gut, dazu reicht ein umgedrehter karton mit nem loch drin.

Antwort
von MinecraftSpinne, 21

Eingewöhnen: Lass ihr Zeit und betränge sie nicht, gerade die ersten 2/3 Tage sind die Samtpfoten meist noch sehr verunsichert da auf einmal die ganze Familie weg ist, fremde Menschen & neue Umgebung mit neuen gerüchen & Geräuschen. Wenn sie sich etwas eingewöhnt hat Spiel viel mit ihr und streichele sie ruhig viel .. aber nur wenn das Kätzchen möchte, wenn sie das nicht mehr möchte lass sie inruhe!

Erziehung: Sei konsequent wenn sie etwas macht was sie nicht soll wie beispielsweise am Sofa kratzen zeig ihr das sie das nicht darf, aber aufkeinenfall schreien oder sie gar schlagen oder ähnliches das würde nämlich das Vertrauen zu dir brechen bzw würde das Vertrauen ' Risse ' bekommen und eure Tier/Mensch Beziehung könnte unter Umständen auf Angst aufgebaut werden!
Wichtig ist, auch bei Stubenreinen Tigern passieren mal Pipi-Unfälle, setze sie wenn du sie erwischst ruhig ins Katzenklo und sag ihr das sie ihr Geschäft dort verrichten soll (klar sie versteht dich nicht aber trotzdem gehört es ja zu ihrem neuen Menschenpartner das er auf diese, ihr unbekannte Art mit ihr kommuniziert), tunk sie aber bitte nicht in ihr 'Geschäft' das ist einfach abartig & Tierquälerei!

So habe ich zumindestens bis jetzt jede Katze eingewöhnt und erzogen bekommen! Lg Niklas

Antwort
von lovelifee6899, 11

Als erstes solltest du dir noch ne zweite Katze holen. Katzen sind keine Einzelgänger und gerade für Babykatzen ist ein Gefährte wichtig.

Antwort
von portobella, 20

Am besten holst du noch einen Katzenkumpel hinzu, dann geht die Eigewöhnung einfacher.

es gibt auch fast in jeder Stadt Katzenstammtische, da wird man dir auch gerne helfen und deine Fragen beantworten, denn jeder von uns hat mal angefangen. Eigentlich kann man auch nicht viel falsch machen, man braucht nur etwas Geduld und Liebe. Katzen sind sehr neugierig und wenn man sie nicht bedrängt entwickelt sich auch das Vertrauen bald, aber generell kann man nicht sagen wie lange das dauert aber bei zweien geht es meiner Erfahrung nach besser.

Antwort
von Lauffener, 36

Viel Zeit mit ihnen verbringen und geduld gaben kleine Katzen machen viel kaputt ! Gut füttern, Tierart regelmäßig am Anfang ! Und bitte kastrieren lassen

Antwort
von DieWahrheit1984, 25

Am besten noch eine zweite Katze bei reiner Wohnungshaltung dazuholen und  viel mit ihnen spielen.L.G.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community