Frage von AikoloveDeidara, 78

Könntet ihr mir bei dieser Matheaufgabe helfen, sie ist wichtig ich brauch sie bis Morgen?

Hallo, ihr lieben :) Und zwar ist meine Frage ist, ob mir bei folgenden Matheaufgaben helfen könnt, ich muss es morgen meinen Lehrer abgeben und es wird benotet. Leider kann ich dieses Thema überhaupt nicht brauche allerdings eine gute Note sonst rutsche ich auf eine 5 ab... Nachhilfe bekomme ich schon aber leider nur einmal die Woche und so lange Zeit habe ich nicht um es dem Lehrer zu geben.

Ich wahre euch sehr dankbar wenn ihr mir die Lösung und den Lösungsweg schreiben könntet und mir eventuell noch genaueres erklären könntet zu den Aufgaben damit ich sie in Zukunft selbst berechnen kann...

Danke im Vorraus

1) a) Das Dach eines Kirchenturms soll neu gedeckt werden, berechne die Nettokosten (das heißt ohne Mehrwertssteuer), wenn der m² 45€ kostet.

Dann kommt eine Skizze mit einem runden Kirchturm, die Höhe des Daches ist 12m und wie ein Kegel der Durchmesser des Turmes unten 8m

b) berechne die Höhe der Mehrwertsteuer (19%) und damit die Bruttosumme der Rechnung.

Antwort
von peterobm, 21

das Dingen nennt sich Kegel

Mantelfläche = pi * Radius * Seitenhöhe

damit kannst die Fläche ausrechnen, in m²x45=y Nettosumme y x 1,19 = Bruttosumme

Antwort
von flori85, 20

Das ist doch nicht schwer, wenn du ein Tafelwerk hast, guck nach wie man die Fläche eines Kegels ausrechnet, setze die Werte ein und multipliziere das Ergebnis mit 45€/m^2. 

Für b nimmst du dieses Ergebnis, teilst es durch 100, dann mal 19. Damit hast du die 19% der Mehrwertsteuer. Dann addierst du diese zu den Nettokosten aus a. Dann bist du fertig.

Oder du nimmst für b das Ergebnis aus a, teilst du 100 und multiplizierst mit 119. Dann hast du sofort die Bruttokosten ohne die Mehrwertsteuer einzeln ausgerechnet zu haben. Meiner Meinung geht mit der Aufgabenstellung beides. Besser ist es wohl, die Mehrwertsteuer explizit hinzuschreiben. Dann sieht es auch der dümmste Lehrer...

Antwort
von Royce, 34

Mantelfläche = pi * Radius * Seitenhöhe
das Ganze mal 45, dann haste den Nettopreis.
Das Ergebnis mal 0,19, dann haste die Mehrwertssteuer, die du auf den NEttopreis aufaddierst um den Bruttopreis zu bekommen

Antwort
von Bo877, 13

Die Dachfläche entspricht der Mantelfläche.

M = Pi * r * s        

s ist die Seitenlänge, nicht die Höhe ! Also s berechnen. Das ergibt sich aus der Wurzel von (r² + h²)... also 12,65 m

- >  M = 3,141 * 4m * 12,65 m = 158,93 m²

Das Dach hat also eine zu deckende Fläche von 158,93 m²

der m² zu 45€ bedeutet also, dass sich der Nettobetrag 158,93m² * 45,00€ auf 7.151,85 € beläuft.

Bei 19% MwSt. rechnest du als 19 % auf das Netto. Also 7.151,85 € * 0,19 = 1.358,85 €.

Somit

Netto 7.151,85 € , 19% MwSt. 1.358,85 €  und brutto 8.510,70 €


Du kannst das Netto auch immer * 1,19 rechnen. Dann hast du das Brutto direkt ohne die Addition. Von Brutto auf Netto dann entsprechend   / 1,19

Kommentar von AikoloveDeidara ,

Danke! Hab es mir gleich aufgeschrieben :) 

Kommentar von Bo877 ,

Gern geschehen :) Du kannst Dir auch mal diese Seite anschauen. Ist kostenlos und sehr gut und übersichtlich aufgebaut !

http://www.schulminator.com/mathematik

Antwort
von Max7777777, 18

auf Wikipedia ist ne Formel zur Berechnung der Fläche drauf...sorry aber ich kanns nicht ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten