Frage von thomaswoj, 53

Könntet ihr euren Partner vertrauen, wenn man ständig angelogen wird oder man was verheimlicht?

Antwort
von Centario, 24

Wenn es ein notorisches Verhalten ist, bleibt nichts weiter übrig. Will er aber immer etwas vertuschen weil er ertappt wird ist es besser man vertraut nicht mehr.

Antwort
von sozialtusi, 30

Ich hätte keinen Partner, der mich anlügt.

Antwort
von Karacho, 29

Im Grunde nicht. Aber es kommt auch auf die Art der Lügen an: Ist es eine Lüge, die er macht, um dich vor unangenehmen Wahrheiten zu schützen? Wenn zum Beispiel jemand etwas Schlechtes über dich gesagt hat, er dich aber nicht damit belasten will? Oder sind es eher egoistische Lügen, damit er besser oder als "im Recht" dasteht? Oder haben die Lügen ihren Ursprung gar in einer Sucht?

Antwort
von Lavendelelf, 32

Wie sollte man so einer Person dann noch vertrauen?

Antwort
von EdnaImmers, 23

wenn du angelogen wirst - brauchst du nicht zu trauen du weißt ja dass die Person  lügt. Nix mit  vertrauen 


Antwort
von matheistnich, 40

vertrauen ist gut Kontrolle ist besser 

Kommentar von sozialtusi ,

Wenn es in einer Beziehung so weit gekommen ist, ist es defintiv Zeit für die Trennung ;)

Kommentar von matheistnich ,

nein finde ich nicht wenn man nichts zu verheimlichen hat macht es einem nichts aus ob man kontrolliert wird zumindest ist es bei mir so.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community