Frage von Hummingbird37, 72

Könnten meine Pflegeeltern mich adoptieren?

Ich lebe jetzt seit fast zwei Jahren in Vollzeitpflege bei meinen Pflegeeltern und fühle mich sehr wohl. Mein Bruder und ich sind schon als wir sehr klein waren im Pflegesystem gelandet, unser Vater ist im Gefängnis und unsere Mutter kann sich aus psychischen Gründen nicht um uns kümmern.

Ich bin nie irgendwo wirklich angekommen, da mein Bruder als "Problemkind" eingestuft wurde und man uns nicht trennen wollte. Die wenigsten Familien wollten uns und wenn doch, konnten wir nicht lange bleiben, weil er es immer vermasselt hat. Doch nachdem mein Bruder vor ein paar Monaten das Haus unserer Pflegefamilie abgefackelt hat und jetzt in Jugendarrest ist, hat mich die Familie (entgegen all meiner Erwartungen) behalten.

Gestern habe ich zufällig gehört, dass sie über Adoption geredet haben. Zur Zeit leben zwar keine anderen Kinder hier, aber sie könnten ja auch über ein Baby geredet haben? Vielleicht rede ich es mir nur ein, aber ich wünsche es mir so sehr. Könnten sie mich wirklich noch adoptieren? Ich bin immerhin schon 13.

Vor ein paar Wochen haben sie sich einen Hund angeschafft und nicht nur, dass sie mich nach meiner Meinung gefragt haben, was davor noch keine Familie gemacht hat, ich durfte den Hund sogar mit aussuchen und über den Namen mitdiskutieren! Ist das nicht ein Zeichen, dass sie mich tatsächlich behalten wollen? Neulich hat mich mein Pflegevater zum ersten Mal "seine Tochter" genannt und meine Pflegemutter sagte sogar, dass ich sie mit "Mama" ansprechen darf. Denkt ihr, sie wollen mich adoptieren?

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Familienrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von passaufdichauf, 20

Deine Pflegeeltern können dich adoptieren, wenn

  • du das möchtest
  • deine Pflegeeltern das möchten
  • deine leiblichen Eltern (Vater UND Mutter) zustimmen!

Die Zustimmung der leiblichen Eltern zur Adoptionsfreigabe ist immer erforderlich, egal, ob diese sich kümmern können, oder gerade im Gefängnis sitzen.

Du wünscht dir eine Adoption, damit du dich zur Familie zugehörig fühlst. Das bist du aber schon längst! Für deine Pflegefamilie bist du Teil der Familie, dazu musst du nicht adoptiert sein.

Mein Pflegesohn wird auch von mir nicht adoptiert werden können bis er 18 ist (die leiblichen Eltern würden niemals zustimmen, und ich werde dieses Fass nicht aufmachen), aber er ist mein Sohn und immer Teil meiner Familie! Für ihn bin ich die "Mama" (er ist jetzt 12).

Antwort
von Steffile, 41

Kann sein - ich wuensche es dir!

Und mit 13 bist du sicherlich nicht zu alt fuer Adoption, das geht bis zu volljaehrig bist.

Kommentar von dandy100 ,

Adoptieren kann man jemandem in jedem Alter, dafür gibt es keine Altersgrenze

Kommentar von Steffile ,

Echt? Wieder was dazugelernt.

Antwort
von dandy100, 32

Adoptionen sind nicht vom Alter abhängig - man kann sogar erwachsene Menschen adoptieren.

Wenn Du Dir das so sehr wünschst,  dann sage es Deinen Pflegeeltern doch und frage sie einfach, ob sie das auch wollen würden - sei aber nicht enttäuscht, solltest Du da was mißverstanden haben - liebhaben tun sie Dich ganz bestimmt trotzdem

Antwort
von Mollhoe, 41

ja könnten sie und ich denke schon 

Antwort
von Jule140, 26

versuche soweit vertrauen aufzubauen und frage sie vorsichtig.

Antwort
von ischdem, 17

das können wir hier nicht beantworten......

Eine Eltern - Kind - Beziehung wird durch das Amtsgericht festgestellt - geprüft.

Der Antrag auf die Adoption wird beim Notar gestellt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten