Frage von yatoliefergott, 35

Könnten diese Plätzchen schmecken?

Ich möchte Plätzchen mit dem Grundrezept 300g mehl, 200g Butter und 100g Zucker machen. Dieses Rezept ist total lecker und geht einfach. Nur leider wurden vor ein paar Wochen bei mir Unverträglichkeiten nachgewiesen und deswegen kann ich alle drei Zutaten nicht essen. Also habe ich mir gedacht, damit ich die Plätzchen auch essen kann, dass ich das normale Weizenmehl durch Dinkelmehl, die Butter durch Rama und den Zucker durch xylit ersetze. Hat jemand Erfahrung damit oder kann mir sonst noch etwas hierzu empfehlen? Ich vertrage übrigens keine Milch, keinen Zucker, kein Mehl außer Dinkelmehl und ein paar weitere Dinge die hier aber nicht relevant sein dürften.

Antwort
von Vivi2010, 13

Nach meiner Erfahrung ist Rama zum backen ungeeignet, das Gebäck wird zu hart, wegen dem Wasseranteil.

Schau Dir mal solche Rezepte an:

-Mürbeteig ohne Butter

-Kekse / Plätzchen vegan

-Dinkelmehl Plätzchen


Kommentar von yatoliefergott ,

danke, aber in jedem Rezept (hab gefühlt 100 gelesen) brauch man zB rohrohrzucker, Banane, Margarine,...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community