Frage von Charlind, 24

Könnten das gute Anzeichen von Liebe sein?

Also es geht darum ich bin 13 und es klingt komisch aber ich sehne mich manchmal danach einen freund zu haben das man in den arm genommen wird und geliebt wird:( Aber auf der anderen seite denk ich mir ich bin zu jung dafür ... das verwirrt mich alles so! Was ich jz will und was nicht! Ich habe einen schwarm und wenn ich merke das es wirklich liebe ist und nicht nur eine phase möchte ich es ihn sagen! Aber wenn er mal angenommen Spätter auch in mich verliebt ist weiß ich nicht ob ich für eine beziehung bereit bin! Ich bin im kopf eigentlich schon sehr erwachsen aber ich hab ein schlechtes gewissen an eine beziehung zu denken. Und zur frage meinte ich das mein schwarm mich jedes mal in der pause und in der freizeit anguckt wenn er an mir vorbei läuft mal kurz und dann vor kurzem sagten meine freundinnen er wäre an mir vorbei gelaufen und hat sich nochmal lange nach mir umgedreht! Ich habs zum schluss leider nicht gesehen als er um die ecke ging ich weiß nur das er eine klasse über mir ist also in der 9.klasse und seinen namen ich habe ihn wirklich sehr sehr gern auch wenn ich ihn kaum kenne sagte meine freundin das sie mal paar sätze mit ihm gewechselt hat und er sei ganz nett! Was soll ich tun? wie sollte ich denken? Sind es gute Anzeichen für mich?

Antwort
von Pangaea, 16

Natürlich bist du zu jung für eine feste Beziehung, aber es ist ganz natürlich, dass du für einen Jungen schwärmst und dich nach Liebe und Zärtlichkeit sehnst. Das kommt mit der Pubertät.

Mach dir nicht so viele Gedanken, du bist ganz normal. Lass alles auf dich zukommen.

Antwort
von tankshadow, 24

Du bist 13 in der Pubertät das ist normal hatte ich auch .

Ich würde mich ehr darauf konzentrieren erst mal die schule gut abzuschließen und dann kannst du so viel verliebt sein wie du willst

Antwort
von nichtsebi, 17

Versuch halt einfach mal kontakt aufzubauen per whatsapp?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten